Offered Master Projects Summer Term 2012

Study profile Reliable integrated Systems: Project "3D City Model " offered by Prof. Dr. Thomas Umland

Das Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Bremerhaven verfügt über eine 3D-Erfassung aller Gebäude der Stadt sowie über ein Höhenmodell, das die topographischen Gegebenheiten des Stadtgebiets modelliert.
Im Rahmen dieses Projektes soll für Ausschnitte des Stadtmodells exemplarisch die Erweiterung um Animationen und Interaktionsmöglichkeiten untersucht und umgesetzt werden. Beispielhaft sei hier die Integration eines animierten Beleuchtungsmodells genannt, mit Hilfe dessen die auf bestimmte Gebäudeteile wirkende Sonneneinstrahlung unter diversen Einflussgrößen interaktiv ermittelt werden kann ("Solarertrag"). Ebenso ist die Integration von simulierten oder realen Verkehrsströmen denkbar.
Um einen direkten Nutzen für die Bürger zu bieten, soll die Umsetzung z. B. als Web-Anwendung im Browser oder als Android-App auf einem Tablet-PC erfolgen. Da das Datenvolumen des Stadtmodells bei entsprechender Detaillierung immens ist, muss insbesondere auf die Auswahl und Implementierung effizienter Algorithmen sehr großer Wert gelegt werden.

Study profile Media informatics: Project “Game-based learning application“ (Language: English), offered by Prof. Dr. Ulrike Erb

E-Learning and Game Design are converging in the fields of Serious Games and Game-Based Learning. Previous master projects in Bremerhaven focused e.g. on the development of e-learning or game-based learning applications for different contexts like the “Nordsee” Fish Stores or the German Maritime Museum in Bremerhaven. Based on these experiences, the forthcoming master project will integrate innovative technologies with the design of a serious multimedia game. This can be the integration of augmented reality in a mobile game or the integration of Web 2.0 and Web 3.0 features. It is intended to relate the game content to a real world context, like the “Klimahaus” exhibition center in Bremerhaven and to test the game in this context.
Students, who participate in the project, may focus more on design or on technical issues of the application. They will work in teams collaboratively and interdisciplinary, applying methods of project management, media and usability engineering.
Participants should have a background in one or more of the following topics:
E-Learning, educational entertainment, game design, multimedia design, interaction design, Digital Storytelling/dramaturgy, human-computer interaction, usability engineering