Über AufWind

Weiterbildungsallianz Windenergie Nordwest - AufWind

Das Vorhaben zur Entwicklung und Aufbau eines berufsbegleitenden Bachelor of Science Windenergie im Rahmen einer „Weiterbildungsallianz Windenergie Nordwest“ ist ein Verbundprojekt zwischen der Hochschule Bremerhaven mit dem Institut für Windenergie fk-wind: und dem Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES). Weitere Institutionen und Unternehmen aus Wirtschaft, Wissenschaft und dem Bildungsbereich sind als assoziierte Partner an AufWind beteiligt.  

Mit der Weiterbildungsallianz Windenergie Nordwest soll ein durchlässiges, vollständiges und transparentes Angebot entwickelt werden, bestehend aus:

  • individualisierten Studienmodulen, welche als alleinstehende Zertifikatsmodule belegt sowie als Teil des Bachelorstudiums angerechnet werden können
  • Studienersatzmodulen in wesentlichen Grundlagenfächern für beruflich qualifizierte Bewerber ohne traditionelle Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) zur Erleicherung des Einstiegs in das ingenieurtechnische  Bachelorstudium und zum Abbau von Hemmnissen
  • einem umfassenden, praxisintegrierten berufsbegleitenden Bachelorstudiengang im Bereich Windenergie

Das Weiterbildungsangebot wendet sich, unter Berücksichtigung wichtiger Querschnittsthemen wie Kompetenzanrechnung/-prüfung, angepasste methodisch-didaktische Konzepte sowie Gender Mainstreaming, an Zielgruppen wie:

  • beruflich qualifizierte Fachkräfte mit Berufserfahrungen (z.B. in einer Phase der Neu- oder Umorientierung, auf dem Weg zu Führungspositionen)
  • Berufstätige, die sich und ihrem Unternehmen den Zugang zu komplexem Wissen verschaffen möchten (z.B. bezüglich der Energiewende, zwecks Anpassung an den Markt)
  • Arbeitslose und Berufsrückkehrer/innen, die ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen möchten
  • Personen, die nicht über einen traditionellen Hochschulabschluss verfügen und/oder individuelle Lebens- und Bildungsbiographien aufweise
  • Personen mit Familienpflichten, insbesondere Frauen, die für eine Umorientierung/Weiterqualifizierung besondere Angebote benötigen

Das Projektziel besteht in der Qualifizierung der genannten, heterogenen Zielgruppen als bedeutendem Faktor für die Innovationskraft von Unternehmen und die Standortentwicklung der Region Nordwest mit ihrem Zentrum Bremerhaven, welche ihrer entwickelten Windenergie-Industrie einen hohen Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften/Ingenieuren aufweist. Die Förderung der individuellen Bildungsmobilität sowie die Erhöhung der Durchlässigkeit zwischen und innerhalb der beruflichen und akademischen, berufsbegleitenden Aus- und Weiterbildung stehen dabei im Fokus.