Food Port - Connecting Food Port Regions, between and beyond

Logo des Projektes Food Port

Food Port ist ein EU Projekt im INTERREG IV B-Nordseeprogramm 2007 bis 2013. Entlang der Nordseeküste beteiligen sich insgesamt 18 Partner aus Deutschland, Dänemark, Norwegen, Belgien, Großbritannien und Schweden. Behörden, Universitäten und außeruniversitäre Forschungsinstitute, sowie Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie und Häfen erarbeiten zusammen Lösungen für eine verbesserte Effizienz, Effektivität und Nachhaltigkeit von Logistikketten im Bereich der Lebensmittellogistik. Das Gesamtprojekt hat ein Finanzvolumen von mehr als 5 Mio. EUR und erstreckt sich über eine Laufzeit von September 2010 bis Februar 2014.


Mit Hilfe von verbesserten logistischen Systemen in den unterschiedlichen Lebensmittel-Clustern der Nordseeregion soll der Transport erleichtert werden. Ziel ist es, die Lebensmittel-Industrie der Nordseeregion als Drehkreuz für den Nahrungsmittelumschlag strategisch zu optimieren. Hierfür fördert Food Port die Untersuchung von multimodalen und transnationalen Transportprozessen, um effizientere und effektivere logistische Lösungen für die Nahrungsmittellogistik zu finden. Über nationale und administrative Grenzen hinweg entwickeln die Partner dazu „grüne Verkehrskorridore“ für den Transport von Lebensmitteln, wie z.B. Lachs aus Norwegen.
Koordiniert wird das INTERREG IVb Projekt von der Region Westflandern. Als Partner aus Deutschland untersucht die Hochschule Bremerhaven in Zusammenarbeit mit der "Deutsche See GmbH" und dem Magistrat der Stadt Bremerhaven die wirtschaftlichen und technischen Aspekte eines bestimmten Sektors der Lebensmittel-Logistik – die Frischfischlogistik. Im Fokus stehen hierbei die Untersuchung des Transportes von Zuchtlachs aus Norwegen nach Bremerhaven per Schiff, einschließlich neuer innovativer Verpackungsmöglichkeiten und der Reduzierung von CO2-Emissionen durch die Verlagerung des Transports von der Straße auf den Seeweg.


Weiterführende Informationen:
www.food-port.eu
www.interreg-nordsee.de/projekte_im_detail.html


Logo des regionalen Förderprogramms
Logo von INTERREG