Media & Systems Engineering (IMSE)

Das Institut Media & Systems Engineering (IMSE) betreibt angewandte Forschung und Entwicklung zu konstruktiven und analytischen Verfahren, um die Qualität von Softwaresystemen und multimedialen Anwendungen zu steigern. Die Arbeit des Instituts erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Bachelor- und Masterprojekten sowie Abschlussarbeiten in den Bereichen Anwendungsorientierte Informatik, Wirtschaftsinformatik und Digitale Medienproduktion. 

Media Engineering Projekte sind bisher in folgenden Bereichen durchgeführt worden:
•    Lernsoftware-Erstellung für KMU,
•    Entwicklung digitaler Lernspiele im Museums- und Ausstellungskontext,
•    Usability, Playability, User Experience und Lerneffekte von spielbasierten digitalen Lernanwendungen

Projekte des Systems Engineering betreffen vor allem die
•    Qualitätssicherung von Softwaresystemen
•    Anforderungsanalyse und Modellierung von IT-Systemen,
•    Konzeption integrierter Systeme,
•    Usability von IT-Anwendungen