EMA-Labor

EMA-Labor

Labor für elektrische Maschinen und Anlagen

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing. Thorsten Völker

Laboringenieur: Dipl.-Ing. Kai Wolfram

Studiengang

Organisation

Labor für elektrische Maschinen und Anlagen

Funktion

Laboringenieur

Telefon

+49 471 4823-156

E-Mail

Gebäude

C

Etage

0

Raum

C4

Raumsuchsystem

Adresse

An der Karlstadt 8
27568 Bremerhaven

Im Labor für elektrische Maschinen dreht sich alles um

 

 

 

  • elektrische Maschinen
    - Gleichstrommaschinen
    - Asynchronmaschinen
    - Synchronmaschinen

 

 

 

  • elektrische Anlagen
    - Einphasen- und Dreiphasen-Transformatoren
    - Sychronisationseinrichtungen

 

 

 

 

  • Leistungselektronik
    - Stromrichter
    - Frequenzumrichter
    - Hochstromnetzteile bis 120A

 

 

Asynchronmotor
Trafo
Messgeräte
Leistungselektronik

Prüfstand

Auf verschiedenen Prüfstanden können Messungen an unterschiedlichen elektrischen Maschinen wie z.B. Gleichstrommaschinen, Asynchronmaschinen oder Synchronmaschinen durchgeführt werden.

Es sind außerdem Einphasen- und Dreiphasen-Stelltransformatoren vorhanden, die mit einer Leistung von bis zu 35kVA Messungen an unterschiedlichsten Verbrauchern ermöglichen.

 

 

 

Prüfstand

Mit Hilfe der verschiedenen Prüfstände unterschiedlicher Leistungen können dynamische Messungen der Drehzahl und des Drehmomentes sowie der Spannungen und Ströme durchgeführt werden.

Durch die Ansteuerung der Maschinen mit Stromrichtern und Frequenzumrichtern werden beliebige Lastverläufe erreicht.
Ein im EMA-Labor entwickelter Freuquenzumrichter bietet dabei die Möglichkeit neuartige Regelungen und Ansteuerverfahren zu implementieren und zu testen.
Über einen Leistungsanalysator können Oberwellen der Ströme und Spannungen gemessen und dokumentiert werden.