Gemeinsam stark für den Hafen

Die Marina und das Boardinghouse am Neuen Hafen in Bremerhaven ist auch Thema an der Hochschule Bremerhaven. Hans Jaich, Juniorchef des Familienunternehmens "Im Jaich" und Betreiber des Jachthafens, stellte das Projekt den Marketing-Studierenden im Studiengang Betriebswirtschaft zum Start des Sommersemesters 2006 vor und vergab mit dem Startschuss für die Marina einen Auftrag an die Hochschule. Für die demnächst in Betrieb gehende Jachthafen-Anlage mit 100 Liegeplätzen und das im Frühjahr 2007 fertig gestellte Boardinghouse entwickeln die Studierenden der Hochschule unter der Leitung von Prof. Dr. Heike Simmet nun ein Marketingkonzept. Eine zentrale Aufgabe wird es sein, die Anforderungen der künftigen Gäste und Besucher für die eindrucksvolle Anlage genau zu untersuchen und ein in sich schlüssiges Konzept zur Vermarktung der gesamten Anlage zu entwickeln. Ziel ist es, die Anlage an Bremerhavens neuer Hafenpromenade zu einem Publikumsmagneten in der Region zu entwickeln.

Hans Jaich zeigte sich beeindruckt von der konsequenten Integration von Theorie und Praxis bei der Vermittlung von Marketingwissen durch die Einbindung aktueller Projekte aus der Wirtschaft. Auch die professionelle technologische Unterstützung der Lehre in dem neu ausgestatteten Labor Marketing und Multimedia wurden von ihm gelobt.

„Wir bieten den Studierenden an der Hochschule eine praxisbezogene Ausbildung auf hohem Niveau. Durch die Einbindung realer Fälle aus der Bremerhavener Wirtschaft werden die Studierenden optimal auf den künftigen Berufseinstieg vorbereitet“ sagt Prof. Simmet, die den Studiengang Betriebswirtschaft leitet. In 15 Wochen wird das Marketingkonzept der Studierenden stehen. Bis dahin liegt noch eine intensive Recherche vor den Studierenden.

 

Zurück zur Übersicht