Weiterbildung als lohnende Investition

Die Absolventen des zweiten Jahrgangs im Weiterbildungsstudium Communication Center Management wurden heute (10.03.2006) im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet. 13 Teilnehmer konnten das Studium erfolgreich mit einem Hochschulzertifikat abschließen und legten gleichzeitig die Prüfungen zum Fachwirt/in für Communication Center Management (IHK) sowie die Ausbildereignungsprüfung ab.

Ein Jahr lang mussten die Teilnehmer für diesen dreifachen Abschluss intensiv lernen – und das neben ihrem Beruf. Das Studium umfasste branchenspezifische Inhalte wie Dialogmarketing, Communication Center Technologie, Personalmanagement, Projekt- und Prozessmanagement sowie General Management und Themen wie Unternehmenskultur, Offshoring und Interkulturelles Management. Die praktische Umsetzung des gelernten Wissens im Führungsalltag stand dabei im Vordergrund.
Trotz der Strapazen blicken die frisch gebackenen Communication Center Manager auch wehmütig auf ihre Studienzeit an der Hochschule zurück: „Ich werde die Zeit an der Hochschule Bremerhaven vermissen“ sagt Patrick Engelken von der TRIGA Marketing GmbH in Münster. Vor allem die praxisnahe Gestaltung der Inhalte des Weiterbildungsstudiums und die durchgängig interaktiven Lehrformen wie Gruppenarbeiten, Planspiele und Fallstudien stießen bei den Teilnehmern auf positive Resonanz. „Wir haben aber nicht nur von den Dozenten gelernt, sondern konnten auch vom intensiven Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern profitieren, sagt Michael Fürst von der BKK Schwenningen-Villingen.

Die drei Leiter des Weiterbildungsstudiums Prof. Dr. Wolfgang Lukas und Prof. Dr. Heike Simmet, Hochschule Bremerhaven sowie Rolf Lohrmann, Geschäftsführer der qualitycube GmbH, Bremerhaven, sichten bereits die Bewerbungen für den nächsten Jahrgang: Maximal 16 Plätze werden im dritten Jahr des Weiterbildungsstudiums an Führungsnachwuchskräfte aus der Communication Center Branche vergeben. Studienstart ist am 19. Mai 2006.

Das Studium bildet Führungskräfte der Branche durch praxisorientierte und zugleich theoretisch gesicherte Lehrinhalte aus. Hochschullehrer und Experten sowie Führungskräfte aus der Communication Center Branche garantieren eine erfolgreiche Weiterbildung. Das Studium lässt sich durch ein begleitendes E-Learning-Programm und eine telefonische Betreuung problemlos in den Berufsalltag integrieren. Die Teilnehmer erlangen innerhalb eines Jahres im Wochenendstudium gleich drei Abschlussqualifikationen: ein Zertifikat der Hochschule Bremerhaven, einen staatlich anerkannten Abschluss zum Fachwirt/in für Communication Center Management (IHK) und die Ausbildereignungsprüfung.

Die Studienleitung nimmt Bewerbungen ab sofort entgegen. Nähere Informationen gibt es unter www.ccm-studium.de oder unter 018010-22624 bzw. 018010- CCM24 bzw. leitung@ccm-studium.de.

 

 

Zurück zur Übersicht