Studierende, verewigt euch!

Die ersten Handabdrücke in Haus T
Die ersten Handabdrücke in Haus T
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Noch bis Freitag, den 9. November, um 16 Uhr, können alle Studierenden der Hochschule Bremerhaven für farbliche Akzente im Treppenhaus von Haus T sorgen. Mit bunten Handabdrücken dürfen sie sich an den Innenwänden „verewigen“. Künstlerin Edeltraut Rath aus Bremen führt dabei Regie. Die 59-Jährige hat einfarbige Handsymbole an die Wände gemalt, die in Gebärdensprache die Worte „HS BREMERHAVEN“ ergeben. Darin werden die Handabdrücke platziert. Es sind nur noch wenige freie Plätze vorhanden. Also, wer zuerst kommt, malt zuerst.

 

 

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht