Besuch aus Frankreich: Université du Havre und Hochschule Bremerhaven wollen Partnerschaft stärken

Besuch aus Frankreich an der Hochschule Bremerhaven (von links:) Basilia Marchandise-Ruiz und Gaëlle Bertrand von der Université du Havre, Konrektor Prof. Feldmeier, Aleksandra Rupietta und Korinna Schröter von der Hochschule Bremerhaven.
Besuch aus Frankreich an der Hochschule Bremerhaven (von links:) Basilia Marchandise-Ruiz und Gaëlle Bertrand von der Université du Havre, Konrektor Prof. Feldmeier, Aleksandra Rupietta und Korinna Schröter von der Hochschule Bremerhaven.
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Ein erneutes Gemeinschaftsseminar zwischen der Hochschule Bremerhaven und der Université du Havre ist das Ergebnis eines Treffens von Konrektor Prof. Dr. Gerhard Feldmeier, Aleksandra Rupietta und Korinna Schröter vom International Office der Hochschule Bremerhaven, sowie Basilia Marchandise-Ruiz und Gaëlle Bertrand von der Université du Havre. Damit wollen die beiden Hochschulen den Austausch zwischen den Einrichtungen stärken und beleben. Bereits zum zweiten Mal findet das Gemeinschaftsseminar statt. Im Frühling nächsten Jahres haben Studierende der Hochschule Bremerhaven dann wieder die Möglichkeit die Partnerhochschule in Lehavre näher kennenzulernen.

Die französische Universität und die Hochschule Bremerhaven verbindet eine der ältesten Partnerschaften. Bereits seit mehr als 20 Jahren kooperieren diese beiden Hochschulen miteinander. Besonders der Austausch zwischen den Studierenden und den Dozenten der Hochschulen sollte durch das Meeting gefördert werden.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht