Hochschulprofessor in der Antarktisforschung

Prof. Boris Koch leitet Teilprojekt in DFG-Schwerpunktprogramm Antarktisforschung.
Prof. Boris Koch leitet Teilprojekt in DFG-Schwerpunktprogramm Antarktisforschung.
Quelle: privat

Professor der Hochschule Bremerhaven leitet Teilprojekt in DFG-Schwerpunktprogramm

Prof. Dr. Boris Koch, Professor im Studiengang Maritime Technologien und Biotechnologie an der Hochschule Bremerhaven, hat die Projektleitung im Bereich Physik/Chemie des Schwerpunktprogramms Antarktisforschung übernommen.

In dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft seit 1981 geförderten Projekt wird Prof. Koch die Antragstellung koordinieren. Eine neue, bundesweite Antragsrunde startet im September 2014. Die Frist für die Einreichung der Anträge ist voraussichtlich der 1. November 2014.

Weitere Informationen unter www.spp-antarktisforschung.de

 

 

Zugehörige Dokumente

  • privatProf. Boris Koch leitet Teilprojekt in DFG-Schwerpunktprogramm Antarktisforschung.

    JPG18.4 kB

Zurück zur Übersicht