Logistiker frieren bei sommerlichen Außentemperaturen

Betriebsleiter Martin von Höveling und Prof. Heimann mit Studierenden der Hochschule Bremerhaven nach der Besichtigung eines Kühlhauses.
Betriebsleiter Martin von Höveling und Prof. Heimann mit Studierenden der Hochschule Bremerhaven nach der Besichtigung eines Kühlhauses.
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Zähne zusammenbeißen hieß es für die Studierenden der Hochschule Bremerhaven bei einer Besichtigung des Kühlhauses der BLG Coldstores Logistics GmbH. Nils und Steffen Strüber organisierten als Studierende des Masterstudiengangs "Logistics Engineering and Management" aus eigener Hand diese Exkursion für ihre Kommilitonen. Diesen durften als Dank frieren, denn bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt klapperten merklich die Zähne der Masterstudierenden.

Als Belohnung für die kühlen Temperaturen bekamen sie zusammen mit Prof. Dr. Dieter Heimann einen Einblick in die logistischen Prozesse eines Kühlhauses sowie die gutspezifisch unterschiedlichen Temperaturanforderungen. Betriebsleiter Martin von Höveling der BLG Coldstores Logistics beantwortete hierbei die von den Studierenden zahlreich gestellten Fragen. Prof. Heimann betonte, dass der Dialog zwischen dem Logistikdienstleister und der Hochschule Bremerhaven intensiviert und fortgeführt werden soll.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht