Nicht nur gute Noten, auch soziales Engagement wird honoriert

23. Deutschlandstipendien wurden für Studierende der Hochschule Bremerhaven vergeben.
23. Deutschlandstipendien wurden für Studierende der Hochschule Bremerhaven vergeben.
Quelle: Hochschule Bremerhaven

23 Studierende erhalten ein Deutschlandstipendium an der Hochschule Bremerhaven

Mehr als 41.000 Euro spendeten Unternehmen, Stiftungen und Verbände für Studierende der Hochschule Bremerhaven. Verdoppelt wird diese Summe vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) – zusammen ergibt dies 23 Deutschlandstipendien. Ein Jahr lang erhalten die 23 ausgezeichneten Studierenden der Hochschule Bremerhaven nun monatlich 300 Euro als Belohnung für ihre sehr guten Leistungen im Studium, aber auch für ihr ausgezeichnetes soziales Engagement.

„Dank unserer guten Kooperationen mit der regionalen Wirtschaft werden unsere Stipendiaten so großzügig unterstützt und für ihre außergewöhnlichen Leistungen ausgezeichnet“, bedankt sich Prof. Dr. Peter Ritzenhoff, Konrektor für Studium und Lehre, bei Stifterinnen und Stiftern. Monatlich 300 Euro bieten den Studierenden die Chance, sich intensiv auf ihr Studium und ihre ehrenamtlichen Aktivitäten zu konzentrieren und so für die Region einen bedeutenden Beitrag zu leisten. Ganz nebenbei können die Fachkräfte von morgen, so auch schon potenzielle Arbeitgeber kennen lernen. Die Vertreterinnen und Vertreter der Förderer erhielten zusammen mit ihren Stipendiatinnen und Stipendiaten persönlich die Förderurkunden . Nach der offiziellen Feier konnten die geförderten Studierenden ihren Unterstützerinnen und Unterstützern in einem persönlichen Gespräch von ihrem Studium an der Hochschule am Meer berichten und so auch erste Kontakte knüpfen.

Philipp Götje (Studiengang Transportwesen / Logistik) und Barbara Babic (Studiengang Lebensmitteltechnologie/-wirtschaft) konnten sich über ein Stipendium der Bremer Landesbank freuen. Der Rotary Club Bremerhaven förderte Thomas Buchwald mit monatlich 150 Euro (Studiengang Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien). Für besondere Leistungen und soziales Engagement wurden Kristina Müller (Studiengang Cruise Tourism Management), Erika Hirsch (Studiengang Betriebswirtschaftslehre) und Philipp Czapski (Studiengang Betriebswirtschaftslehre) von der Dieckell-Stiftung ausgezeichnet. Evgeny Diakov (Studiengang Logistics Engineering and Management) erhielt ein Stipendium vom Verein der Wirtschaftsingenieure für Transportwesen e.V. (VdWT e.V.). Ebenfalls ein Deutschlandstipendium erhält Lucille Marie Exler (Studiengang Maritime Technologien) für ein Jahr lang von WINDMW GmbH.

Die CT Lloyd GmbH förderte Malte Götz (Studiengang Betriebswirtschaftslehre). Über ein Stipendium von der Brauns International GmbH durfte sich Lukas Haack (Studiengang Produktionstechnologie) freuen. Die Deutsche See GmbH förderte die Studentinnen Caroline Haase (Studiengang Logistics Engineering and Management) und Simone Hau (Studiengang Transportwesen / Logistik) mit monatlich 150 Euro. Venja Wohlers (Studiengang Cruise Tourism Management) und Georg Irgmaier (Studiengang International Cruise Industry Management) erhielten je ein Stipendium von der Fritz-Kling-Stiftung. Der Lions Club Bremerhaven förderte mit einem Deutschlandstipendium Esma Öztürk (Studiengang Maritime Technologien) und Hanna Kramer (Studiengang Transportwesen / Logistik). Marco Lutz (Studiengang Maritime Technologien) bekam ein Stipendium von ISM Nord.

Auch der Rotary Club Bremerhaven-Wesermünde unterstützt die jungen Talente: Nastassja Mara Merk (Studiengang Gebäudeenergietechnik) bekam ein Deutschlandstipendium. Bazasuren Purevjav (Studiengang Wirtschaftsinformatik) wurde mit einem Stipendium vom Rotary Club Bremerhaven-Nordsee für besondere Leistungen geehrt. Die Volksbank Bremerhaven-Cuxland eG unterstützte mit einem Deutschlandstipendium die Studierenden Jasmin Rudolph (Studiengang Digitale Medienproduktion) und Lars-Michael Wendel (Studiengang Cruise Tourism Management). Michael Wentingman (Studiengang Maritime Technologien) wurde mit 150 Euro monatlich von der Areva Wind GmbH unterstützt. Last but not least, bekam Antje Tiedemann (Studiengang Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien) ein Deutschlandstipendium von der Symex GmbH & Co. KG.

 

 

 

 

Zugehörige Dokumente

  • Hochschule Bremerhaven23. Deutschlandstipendien wurden für Studierende der Hochschule Bremerhaven vergeben.

    JPG2.0 MB

Zurück zur Übersicht