„SOS – Studierende organisieren Spenden“ am Sonntag, den 21. April

Das Organisationsteam mit Anne Kleen, Nadine Kellermann, Stefanie Schmidt, Sandra Niemeyer, Lina Ahlf, Jessica Bockhop, Christian Seidl, Adrian Rum, Marianna Schreiner, Sebastian Auer, Johanna Wischnewski und Sandra Frerichs
Das Organisationsteam mit Anne Kleen, Nadine Kellermann, Stefanie Schmidt, Sandra Niemeyer, Lina Ahlf, Jessica Bockhop, Christian Seidl, Adrian Rum, Marianna Schreiner, Sebastian Auer, Johanna Wischnewski und Sandra Frerichs
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Tombola, Kuchenbuffet, Laufen, Cheerdancerinnen und Kinderanimation – und das alles für den guten Zweck! Am Sonntag, den 21. April, findet erstmals ein Spendenaktionstag in der Hochschule Bremerhaven statt. Von 10 bis 16 Uhr stehen die Aktionen rund um das Haus T der Hochschule am Meer unter dem Motto "SOS - Studierende Organisieren Spenden“. Organisiert hat den Tag, dessen Erlös der Sonnenblume e.V. und der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) zugutekommen wird, eine freiwillige Initiative von Studierenden. Alle Besucher sind herzlich Willkommen.

Auf die Gäste wartet am Spendenaktionstag ein buntes Programm. So winken beispielsweise bei einer Tombola tolle Preise. Beim Erwerb eines Loses, dessen Erlös selbstverständlich den beiden Organisationen zu Gute kommen wird, können unter anderem Trikots von Werder Bremen, Schals und sogar ein von der Mannschaft handsignierten Fußball gewonnen werden. Des Weiteren sind unter den Preisen auch Fanartikel der Eisbären Bremerhaven und viele tolle Gutscheine sowie Sponsoring- und Merchandising-Artikel von Unternehmen und Vereinen.

Wer sportlich etwas beitragen möchte, kann dies beim Spendenlauf. Jeder Bürger, der mitlaufen möchte, zahlt zu Beginn ein Startgeld in Höhe von 3 Euro. Für jede gelaufene Runde spendet ein Pate – beispielsweise Oma, Opa oder Freunde – oder der Läufer selbst noch einen Euro-Betrag in beliebiger Höhe. Zwischen 11 und 13 Uhr kann durchgehend gestartet werden - Start und Ziel ist dabei die Hochschule Bremerhaven. Die Strecke beläuft sich auf einen Teil der naheliegenden „Bürger“.

Für das leibliche Wohl sorgt ein reichhaltiges Kuchenbuffet und Kaffee gegen eine kleine Spende. Zudem gibt es noch einen Spenden-Flohmarkt, auf dem gespendete Kleidung erworben werden kann.
 
Begleitet wird der Tag zudem durch unterschiedliche Aktionsstände und Unterhaltungsangebote. So werden die Eisbären Bremerhaven mit einem eigenen Stand direkt vor Ort sein. Junge Cheerdancerinnen des Vereins Rot-Weiss Cuxhaven, der Auftritt des Bremerhavener Rap-Duos Mob-Inc. und Kinderanimation sollen für zusätzlichen Spaßfaktor sorgen. Und für Freiwillige bietet sich eine erneute Möglichkeit, sich an diesem Tag von Stammzell-Spendern sowie Mitarbeitern der DKMS – Die Spende Deines Lebens aufklären, typisieren und als Stammzellenspender registrieren zu lassen.

Weitere Informationen rund um „SOS – Studierende organisieren Spenden“ sind auch unter facebook.com/SOS.StudierendeOrganisierenSpenden zu finden.

Zurück zur Übersicht