Verein zur Förderung der Hochschule lud zum Gästeabend

(Von links:) Landrat Kai-Uwe Bielefeld, die zwei Preisträger Heiko Löhr und Hasan Jubaer sowie Prof. Dr. Ulrich Sander Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Hochschule beim Gästeabend an der Hochschule Bremerhaven.
(Von links:) Landrat Kai-Uwe Bielefeld, die zwei Preisträger Heiko Löhr und Hasan Jubaer sowie Prof. Dr. Ulrich Sander Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Hochschule beim Gästeabend an der Hochschule Bremerhaven.
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Besonders herausragende und praktisch auch umsetzbare Abschlussarbeiten wurden auch in diesem Jahr wieder vom Verein zur Förderung der Hochschule Bremerhaven e.V. geehrt. Im Rahmen des traditionellen Gästeabends erhielten die Absolventen Heiko Löhr und Hasan Jubaer jeweils den Förderpreis.

Für seine Bachelorarbeit im Studiengang Maritime Technologien mit dem Titel "Development of a low cost wave buoy by utilising smartphone technology" bekam Heiko Löhr den mit 1500 Euro dotierten ersten Preis. Betreut wurde Heiko Löhr dabei von Prof. Dr. Katharina Theis-Bröhl, Professorin an der Hochschule Bremerhaven und Prof. Dr. Oliver Zielinski vom Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM).

Ebenfalls einen ersten Platz in der Kategorie Masterthesis belegte Hasan Jubaer. Er wurde für seine Arbeit "Modelling and Energetic Optimisation of an Industrial Heat Pump Dryer for Medicinal Plants " im Studiengang Process Engineering and Energy Technology mit 1500 Euro ausgezeichnet. Dabei haben ihn Prof. Dr.-Ing. Wilfried Schütz, Professor an der Hochschule Bremerhaven, und Dr.-Ing. Thomas Ziegler vom Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim betreut.

Jährlich wird der Förderpreis an herausragende Abschlussarbeiten vergeben. Der Preis richtet sich an Absolventen aller Studiengänge - egal ob Bachelor oder Master. Wichtig bei der Beurteilung ist nicht die Note, sondern die praktische Realisierbarkeit der Arbeit. Der Verein zur Förderung der Hochschule Bremerhaven möchte damit praktische Abschlussarbeiten fördern, die sich auch in der Realität umsetzten lassen.

Beim diesjährigen Gästeabend rundete ein Vortrag von Kai-Uwe Bielefeld den feierlichen Rahmen ab. Der Landrat des Landkreises Cuxhaven, verdeutlichte in einer Ansprache die Bedeutung der Hochschule Bremerhaven für ihr Umland und damit auch die Bedeutung der Absolventen für die Wirtschaft in der Region.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht