Einführungsprojektwoche für NEU und GET

Studierende präsentieren Ergebnisse der Workshops

Die Erstsemester der Studiengänge Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien sowie Gebäudeenergietechnik haben eine spannende Woche hinter sich: Statt Vorlesung stand Gruppenarbeit auf dem Stundenplan.

Insgesamt erarbeiteten elf Gruppen eine Fragestellung je nach Studiengang - zum Thema Gebäudesanierung für GET oder zum Einsatz von Meerwasserentsalzungsanlagen für NEU. In zehnminütigen Abschlusspräsentationen stellten sie ihre Ergebnisse Kommilitoninnen und Kommilitonen sowie Lehrenden vor.

Verglichen zur theoretischen Vorlesung eine willkommene Abwechslung, wie eine Teilnehmerin erklärt: "Im Unterschied zum Grundstudium haben wir durch die Projektwoche einen Einblick in die konkreten Arbeitsfelder des Studiums gewonnen", sagt Tamara Brüchmann. Die Studentin der Nachhaltigen Energie- und Umwelttechnologien lobt auch das Kennenlernen ihrer Mitstudierenden: "In der Vorlesung hört man zu. Durch die Projektarbeit haben wir uns ausgetauscht, diskutiert und zwischendurch auch Privates voneinander erfahren."

Zurück zur Übersicht