Exzellente Lehre ausgezeichnet

Freut sich über die Auszeichnung: Prof. Dr. Holger Rada.
Freut sich über die Auszeichnung: Prof. Dr. Holger Rada.
Quelle: privat

Prof. Dr. Holger Rada erhält Teaching Award 2013 der Hochschule Bremerhaven

„Besser geht es nicht“, beschreiben Studierende die Veranstaltung Corporate Design im Studiengang Digitale Medienproduktion an der Hochschule Bremerhaven. Geleitet hat sie Prof. Dr. Holger Rada. Für seine exzellenten Leistungen in der studentischen Ausbildung erhält der Medienwissenschaftler den Teaching Award 2013 der Hochschule Bremerhaven.

„Ich freue mich sehr“, sagt Prof. Rada über die mit 2.000 Euro dotierte Auszeichnung. Besonders, da er den Preis als Lob für den gesamten Studiengang verstehe. „Unsere Studierenden tragen wesentlich dazu bei, gute Lehre umzusetzen: Sie sind auf wunderbare Weise engagiert und bringen sich konstruktiv ein.“

Durch eine Stiftungsprofessur kam der Medienwissenschaftler, der zuletzt als Artdirector gearbeitet hat, 2003 an die Hochschule Bremerhaven. Im Studiengang Digitale Medienproduktion lehrt er seit dem Wintersemester 2011/2012.

Jedes Jahr entscheidet eine Jury bestehend aus den Konrektoren, den Studiendekanen der Fachbereiche, dem Verein zur Förderung der Hochschule Bremerhaven e.V. sowie Studierenden, wer durch die Auszeichnung in der Weiterentwicklung seiner Lehre unterstützt werden soll. „Erstmals haben wir in diesem Jahr die Vorauswahl anhand der Lehrevaluation der Studierenden getroffen und die besten Gesamtbewertungen ermittelt“, sagt Prof. Dr.-Ing. Peter Ritzenhoff, Konrektor für Studium und Lehre der Hochschule Bremerhaven. „Holger Rada hat hervorragende Konzepte für seine Veranstaltungen vorgelegt. Sie setzen einen hohen Anspruch voraus und stechen durch ein sehr positives Feedback der Studierenden hervor“, sagt Prof. Ritzenhoff.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht