Frischer Wind bei nowi.tv

Georg Müller und Stella Vespermann moderieren das Campusfernsehen nowi.tv.
Georg Müller und Stella Vespermann moderieren das Campusfernsehen nowi.tv.
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Campus TV der Hochschule Bremerhaven startet mit neuem Team

Für die Studierenden der Digitalen Medienproduktion war es ein Gänsehautmoment, als sie im voll besetzten Passage Kino die erste von ihnen produzierte nowi.tv-Sendung gezeigt haben. "Das lachende Publikum ist der Lohn für Schnittsitzungen bis spät in die Nacht", beschreibt einer von ihnen das Gefühl.

In den kommenden beiden Semestern führt ein neues Team aus elf Studierenden im dritten Semester das Campusfernsehen der Hochschule Bremerhaven weiter, das bereits seit dem Sommer unter der Leitung von Prof. Dr. Holger Rada Sendungen rund um den Hochschulalltag produziert.

Neu sind nicht nur das Studio, das mit einem gemütlichen Sofa und weiteren Requisiten stärker an eine Studentenwohngemeinschaft erinnern soll, sondern auch die Moderation durch Stella Vespermann und Georg Müller. Nur der Job der Moderatoren, der Redaktion und des Projektmanagers sei fest vergeben, um den Rest - von der Kamera bis zur Postproduktion - kümmere sich jeweils ein Drehteam pro Beitrag gemeinsam. Ein Konzept, das alle miteinbezieht, wie Stella Vespermann erklärt: "Wir treffen uns einmal in der Woche gemeinsam, um alle Beiträge anzusehen und zu besprechen und uns gegenseitig zu helfen."

Profitiert habe das Team durch die Vorarbeit der Kommilitoninnen und Kommilitonen, die für nowi.tv nicht nur die Website oder das Werbematerial geschaffen haben, sondern auch ein Ziel definierten, das es weiterhin zu erfüllen gilt: "Gute, frische Beiträge zu machen, die den Studierenden gefallen", sagt Georg Müller. Dafür lohne sich auch das hohe Arbeitspensum: "Keiner von uns würde so viel Zeit investieren, wenn es nicht so viel Spaß machen würde."

 

Die aktuelle Sendung und weitere Informationen unter www.nowi.tv.

 

 

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht