Frühstudium WS 2014/2015

Informationsveranstaltung am Mittwoch, den 17. September, um 16.30 Uhr

Studieren neben der Schule? Das können Schülerinnen und Schüler im Frühstudium an der Hochschule Bremerhaven. Über die Voraussetzungen spricht Urthe Gebauer, Mitarbeiterin der Kontaktstelle Schule-Hochschule der Hochschule Bremerhaven, am Mittwoch, den 17. September 2014, um 16.30 Uhr in Haus K, Raum 02 (An der Karlstadt 8, Bremerhaven). Interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 12 sind herzlich eingeladen, an dieser Informationsveranstaltung teilzunehmen.

Das Frühstudium dient der Förderung besonders begabter und leistungsbereiter Schülerinnen und Schüler. Es bietet die Möglichkeit, vertiefende Kenntnisse in einem Studienfach zu erwerben und den eigenen Studienwunsch zu überprüfen. Darüber hinaus knüpfen die Teilnehmenden erste Kontakte zu Professorinnen und Professoren sowie zu Studierenden. Gemeinsam mit diesen können sie an ausgewählten Vorlesungen teilnehmen, Fächer wie Allgemeine Meereskunde oder Physik büffeln und Klausuren schreiben. Wer sie besteht, kann sich diesen Schein bei einem nachfolgenden Studium an der Hochschule Bremerhaven sogar anrechnen lassen.

Allgemein sind für die Teilnahme am Frühstudium zum kommenden Wintersemester 2014/2015 an der Hochschule Bremerhaven gute bis sehr gute schulische Leistungen, eine selbstbewusste Persönlichkeit und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten notwendig.

Wer nach einem Semester Gefallen an der Doppelrolle als Schüler und Studierender gefunden hat, kann bis zu drei weiteren Semestern verlängern.

Für Rückfragen und weitere Informationen zum Frühstudium steht Urthe Gebauer unter ugebauer@hs-bremerhaven.de zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht