Hochschulprofessor eröffnet Science Slam

Bei seinem ersten Science Slam stellt Prof. Vogel das Projekt "Zeitschrift der Straße" vor.
Bei seinem ersten Science Slam stellt Prof. Vogel das Projekt "Zeitschrift der Straße" vor.
Quelle: Uni Bremen

Mit dem Studierendenprojekt "Zeitschrift der Straße" ist Prof. Dr. Michael Vogel Stargast auf dem Science Slam der Hochschulen im Land Bremen

Amüsant, überraschend und verständlich -- beim Science Slam der Hochschulen im Land Bremen bringen junge Forscherinnen und Forscher wissenschaftliche Themen humorvoll und kurzweilig auf die Bühne. Als "Stargast" eröffnet Dr. Michael Vogel, Professor der Hochschule Bremerhaven, den dritten Science Slam, der am Mittwoch, den 4. Juni, um 20 Uhr, im Lagerhaus Bremen stattfindet.

Präsentieren wird der Professor für Wirtschaft und Tourismusmanagement das Studierendenprojekt "Zeitschrift der Straße", das er initiiert und mitbegründet hat. Als Stargast steht sein Auftritt zwar außer Konkurrenz, dennoch verspricht er, nicht minder engagiert die Sozialwissenschaft zu enthüllen, die hinter dem Medien-, Sozial- und Lernprojekt steckt, an dem sich Studierende der Hochschule für Künste und der Hochschule Bremerhaven beteiligen.

Als langjähriger Fan von Science Slams freut sich Prof. Dr. Vogel auf seinen ersten eigenen Auftritt: "Science Slams sind eine sehr attraktive Möglichkeit, um wissenschaftliche Themen in die Breite zu tragen. Hochspezialisierte Expertinnen und Experten müssen ihren Habitus ablegen und ihre Arbeit gegebenenfalls mit Humor und Selbstironie beleuchten. Alle Redner sind gezwungen, sich auf das absolut Notwendige zu beschränken und bei der Vorbereitung die Perspektive des Publikums einzunehmen. Das baut viele Barrieren ab, die bei wissenschaftlichen Tagungen häufig bestehen."

Der Science Slam findet am 4. Juni im Kulturzentrum Lagerhaus Bremen (Schildstraße 12-19, Bremen) statt. Der Eintritt kostet 4 Euro.

https://de-de.facebook.com/ScienceSlamBremen

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht