MAR-Studierende bauen Kleinwindenergieanlage

Von links: Die Studenten Oliver Maas, Tjorben Eberle und Andres Vogt mit ihrer Windenergieanlage „Olanda“.
Von links: Die Studenten Oliver Maas, Tjorben Eberle und Andres Vogt mit ihrer Windenergieanlage „Olanda“.
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Dreiköpfiges Team präsentiert Zwei-Blattanlage bei internationalem Wettbewerb

Drei Studierende der Maritimen Technologien der Hochschule Bremerhaven haben sich einem Wettbewerb um die beste Kleinwindenergieanlage im Windkanal der TU Delft gestellt.

Insgesamt fünf Universitäten und Hochschulen nahmen an diesem europäischen Wettbewerb teil, der von der Hochschule in Leeuwarden, Niederlande, ausgelobt wurde. Dort präsentierten alle Teams der Studierenden auf einem Symposium Anfang Juli ihre Konstruktionen. Eine Jury aus erfahrenen Wissenschaftlern und Konstrukteuren gab am Ende der Veranstaltung den Sieger, die Hochschule in Kiel, bekannt und überreichte den Pokal.

Gewonnen haben alle Teilnehmenden an Erfahrung, Wissen und neuen Kontakten. Die Studierenden haben im Endspurt auftretende Probleme kreativ und unter hohem persönlichem Einsatz selbständig lösen müssen, haben das an den Hochschulen erworbene Wissen durch praxisnahe selbstorganisierte Arbeit ergänzen können und sind dem Ziel, qualifizierte Ingenieure zu werden, mit einem Riesenschritt nähergekommen.

Das Bremerhavener Team, bestehend aus Studierenden des sechsten Semesters der Maritimen Technologien, war mit drei Teilnehmern das kleinste Team und das erste Mal bei dem Wettbewerb dabei. Trotzdem entwickelte es eine innovative 2-Blattanlage, die als erste und einzige in diesem Wettbewerb eine elektronische Regelung mit aktiver Windnachführung besitzt. Hierbei wurden, außer dem Generator, alle Komponenten selbst ausgelegt, berechnet und hergestellt. Eine großzügige Spende der Projekt GmbH und die Möglichkeit, die Laborräume der fk-wind: mit zu benutzen, waren dabei wichtige Hilfen von außen. Der Anfang ist gemacht: Die Studierenden wissen jetzt, wie es geht und beim nächsten Mal begeistern sich hoffentlich noch mehr Studierende für den Wettbewerb.

 

 

Zugehörige Dokumente

  • Hochschule BremerhavenVon links: Oliver Maas, Tjorben Eberle und Andres Vogt mit ihrer Windenergieanlage „Olanda“ im Versuchswindkanal der TU Delft.

    JPG125 kB

Zurück zur Übersicht