Spende für das Studienplätzchen

Versteckspiel für die Kleinsten: Dank der gespendeten Fühlkiste können die Kinder nun ihre Sinne trainieren.
Versteckspiel für die Kleinsten: Dank der gespendeten Fühlkiste können die Kinder nun ihre Sinne trainieren.
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Gewinnerinnen und Gewinner des WM-Tippspiels schenken Fühlkiste an Verein zur Kinderbetreuung an der Hochschule Bremerhaven

Leuchtende Augen, tastende Hände und ein lächelndes Gesicht: Die neue Fühlkiste im Studienplätzchen der Hochschule Bremerhaven kommt bei den kleinsten Hochschulmitgliedern gut an. „Da hat sich das tippen doch gelohnt“, sagt Cornelia Driesen. Gemeinsam mit Meike Döscher-Mehrtens und Andreas Menslage hat sie ihren Gewinn bei einem hochschulinternen Tippspiel zur Fußballballweltmeisterschaft dem Studienplätzchen gespendet.

Samra Schaub, Schatzmeisterin des Studienplätzchen e.V., freut sich, dass die Kinder nun etwas Neues zum Spielen haben: „Die Kleinen lieben es, Dinge zu verstecken. Ohne die Spende hätten wir uns dieses Spielzeug nicht leisten können.“ In der Holzkiste kann man kleine Gegenstände unterbringen. Durch die seitlichen Eingriffe versuchen die Kinder dann zu ertasten, was sich in der Box befindet.

Im Studienplätzchen können Studierende und Mitarbeitende der Hochschule ihren Nachwuchs zur Betreuung anmelden. Es werden Kinder im Alter von null bis drei Jahren, montags bis freitags, von 8 bis 13.30 Uhr, betreut. Die Mitgliedschaft beträgt einen Euro pro Monat.

Weitere Informationen zum Studienplätzchen unter hs-bremerhaven.de/studienplätzchen

Zugehörige Dokumente

  • Hochschule BremerhavenVersteckspiel für die Kleinsten: Dank der gespendeten Fühlkiste können die Kinder nun ihre Sinne trainieren.

    JPG8.0 MB

Zurück zur Übersicht