Wasserakademie 2015

Hochschule Bremerhaven verlängert Bewerbungsschluss für Schulprojekt

Wasser - in der Seestadt Bremerhaven ein ständiger Begleiter. Ob im Beruf oder in der Freizeit, Jung und Alt widmen dem nassen Element viel Zeit. Im Rahmen der Auszeichnung "Stadt der Wissenschaft - Finale", die vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft gefördert wird, veranstaltet die Hochschule Bremerhaven gemeinsam mit den wissenschaftlichen Institutionen der Stadt auch 2015 wieder ein besonderes Projekt für Oberstufenschülerinnen und -schüler: die Wasserakademie. Bewerbungen von den Schulklassen können noch bis Freitag, den 9. Januar 2015, eingereicht werden.

Bei der Wasserakademie verlassen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 und 11 drei Tage lang das Klassenzimmer und besuchen Bildungs-, Forschungs- und Kultureinrichtungen, deren Tagesgeschäft das Wasser ist. Hochschullehrende, Museumsmitarbeiter, sowie Lehr- und Fachkräfte aus acht Einrichtungen stehen ihnen bei einer anschließenden Projektarbeit zur Seite. Teilnehmende Einrichtungen, die im Zeitraum vom 4. bis 17. Februar die Nachwuchswissenschaftlerinnen und- -wissenschaftler empfangen sind das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven, Deutsches Schiffahrtsmuseum, die Hochschule Bremerhaven, das Historische Museum Bremerhaven, das Klimahaus 8°Ost, die Landeszentrale für politische Bildung Bremen, die Phänomenta, das Schiffahrtsmuseum Brake, die Volkshochschule Bremerhaven und der Zoo am Meer.

Im fünften Jahr des Projekts entdecken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die unterschiedlichen Aspekte des blauen Elements, das uns als Ressource, Grundnahrungsmittel und Lebensraum dient. Ihre Ergebnisse präsentieren die Schülerinnen und Schüler in Kurzvorträgen, Handouts und Postern. Die Abschlusspräsentation im Rahmen des Jahresprogramms "10 Jahre Stadt der Wissenschaft findet am Dienstag, den 17. Februar im Ella-Kappenberg Saal der Volkshochschule Bremerhaven statt.

Ermöglicht wird die Fortführung der Wasserakademie durch die Auszeichnung "Stadt der Wissenschaft - Finale" des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft.Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft würdigt mit dem Wettbewerb das Engagement von Städten zur Förderung der Wissenschaft und ihrer Vernetzung mit Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft. er wird dabei unterstützt von der Deutschen Bank. Weitere Informationen zu den einzelnen Projekten finden sich unter www.hs-bremerhaven.de/organisation/dezernate-und-stabsstellen/marketing-und-oeffentlichkeitsarbeit/kontaktstelle-schule-hochschule/schuljahr-10-12/wasserakademie

Bewerbungen mit einem kurzen Motivationsschreiben richten die Schulklassen an Urthe Gebauer, Koordinatorin der Wasserakademie, unter ugebauer@hs-bremerhaven.de.

Zurück zur Übersicht