Forschertagebücher gesucht

So sehen sie aus: die gesuchten Forschertagebücher.
So sehen sie aus: die gesuchten Forschertagebücher.
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Ausstellung und Verlosung beim Wasserfest auf dem Campus der Hochschule Bremerhaven

Über 5000 Stück müssten in Bücherregalen, Schreibtischschubladen oder Schulkartons liegen. Denn alle, die in den vergangenen zehn Jahren bei der Sommerschule Wasser oder in den vergangenen fünf Jahren an der Wasserakademie teilgenommen haben, haben ihre Ergebnisse darin dokumentiert: Forschertagebücher. Jetzt lohnt sich die Suche nach den kleinen Heften, denn für eine Ausstellung beim Wasserfest am Samstag, den 30 Mai, auf dem Campusgeländer der Hochschule Bremerhaven suchen die wissenschaftlichen Einrichtungen der Seestadt Bremerhaven jetzt die Experimentierhefte. Einfach das alte Forschertagebuch mit Namen und Adresse gekennzeichnet bis zum 27. Mai an die Hochschule Bremerhaven (An der Karlstadt 8, 27568 Bremerhaven) schicken oder in der Info-Zentrale abgeben. Als besonderer Dank werden unter allen eingereichten Forschertagebüchern zwei Eintrittskarten für das Klimahaus ® 8°Ost verlost.

Mit dem Wasserfest am Samstag, den 30. Mai, rückt im Jubiläumsjahr "10 Jahre Stadt der Wissenschaft" das kühle Nass in den Mittelpunkt. Von 11 bis 16 Uhr können sich alle Interessierten auf die Spuren der Schülerinnen und Schüler der Sommerschule Wasser und der Wasserakademie begeben. Dabei zeigen die Nachwuchsforscherinnen und -forscher unter anderem, wie Wasser wieder sauber wird und was passiert, wenn das Eis schmilzt. Mehr Wasserspaß versprechen neben den zahlreichen Experimenten ein Surfsimulator, Wasserlaufbälle sowie ferngesteuerte Motorboote, die sogenannten Springer-Tugs. Exklusiv für die kleinen Gäste gibt es Kinderschminken und eine Hüpfburg. Und auf der Eventbühne garantieren unter anderem Moe Mitchell, Ray Sharif und Herr Zauberer ein fröhliches und abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Dank der Auszeichnung durch den Stifterverband für die deutsche Wissenschaft im Rahmen des Wettbewerbs "Stadt der Wissenschaft - Finale" kann das große Engagement der Lehrerinnen und Lehrer und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der teilnehmenden wissenschaftlichen Einrichtungen sowie der große Forscherdrang von mehr als 5500 Schülerinnen und Schüler gefeiert werden. Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft würdigt mit dem Wettbewerb das Engagement von Städten zur Förderung der Wissenschaft und ihrer Vernetzung mit Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft. Er wird dabei unterstützt von der Deutschen Bank. Für das umfangreiche Programm sorgen den ganzen Tag über der Zoo am Meer, das Deutsche Schiffahrtsmuseum, das Historische Museum Bremerhaven, die Hochschule Bremerhaven, das Schiffahrtsmuseum Unterweser, das Klimahaus ® 8° Ost, die Phänomenta, der Drochterser Modellbauclub e.V., ¾ plus, das Technische Hilfswerk, die Deutsche Jugendfeuerwehr, swb und CITY SKIPPER Bremerhaven e.V. Eine Anmeldung für die kostenfreie Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen unter www.hs-bremerhaven.de/wasserfest

Zurück zur Übersicht