Hochschule Bremerhaven fördert Teilnahme an der YOUMARES

Studierende können sich noch bis zum 15. August für die Unterstützung melden

Bereits zum sechsten Mal diskutieren von Dienstag, den 15. September, bis Freitag, den 18. September, namhafte Vertreterinnen und Vertreter und Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Meeresforschung. Um möglichst vielen interessierten Studierenden insbesondere des Bachelorstudiengangs Maritime Technologien sowie der Masterstudiengänge Biotechnologie und Windenergietechnik die Teilnahme an der YOUMARES 6 und dem DGM-Meeresforum in Bremen zu ermöglichen, übernimmt die Hochschule Bremerhaven als Förderer der Veranstaltung für bis zu 40 Studierende die Teilnahmegebühr. Interessierte können sich für die beiden Veranstaltungen noch bis spätestens 15. August am Anmeldeportal der YOUMARES http://youmares.net registrieren. Im Feld "Comments" ist der Betreff "Antrag auf Förderung HS Bremerhaven" zu vermerken. Die ersten 40 Anmeldungen werden gefördert.

Auf der YOUMARES 6, die von der Deutschen Gesellschaft für Meeresforschung ausgerichtet wird, und dem DGM-Meeresforum erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Dienstag, den 15. September, bis Freitag, den 18. September wieder ein attraktives Programm. Ein besonderes Highlight des DGM-Meeresforum werden sicherlich die Impuls-Vorträge zum Thema "was wir NICHT wissen" von Gesine Meißner (Abgeordnete des Europaparlaments), Prof. Stefan Rahmstorf (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung), Prof. Victor Smetaczek (Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven) und Prof. Carsten Eden (Institut für Meereskunde Hamburg) sein. Auf der YOUMARES 6 diskutieren bei einer Podiumsdiskussion Dr. Amelie Kirchgässner (British Antarctic Survey), Prof. Dr. Birgit Piechulla (Universität Rostock) und Prof. Dr. Caroline Robertson-von Trotha (Karlsruher Institut für Technologie) über das Thema "Frauen in der (Polar)Forschung". Weitere Highlights sind der "Wirtschaft-trifft-Wissenschaft"-Abend sowie der Besuch der Meerwasserversuchsanlage des Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT) und die Exkursion zum Thema Meeresmüll an Bord der ALDEBARAN.

Anmeldungen sind noch möglich unter www.dg-meeresforschung.de/dgm-meeresforum-2015/registrierung.html sowie unter www.youmares.net

Zugehörige Dokumente

  • YOUMARESBeschreibung des Programms YOUMARES und DGM-Forum

    PDF300 kB

Zurück zur Übersicht