„Rausfahren, wenn andere reinkommen“

Vortrag der "Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger" am 19. November an der Hochschule Bremerhaven

2183 Einsätze, 768 Gerettete - so lautet die Bilanz der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger im Jahr 2014. Aber wer sind die Seenotretter eigentlich, welche Aufgaben haben sie und wie finanzieren sie sich? Im Rahmen des Bachelorstudiengangs Cruise Tourism Management informiert Kapt. Ralf Krogmann am Donnerstag, den 19. November, über den modernsten Seenotrettungsdienst der Welt. Alle interessierten Studierenden der Hochschule Bremerhaven sind herzlich zu dem Vortrag des Leiters der Repräsentanz Hamburg um 15.30 Uhr im Hörsaal M200 (Haus M, 1. Etage, An der Karlstadt 8 in Bremerhaven) eingeladen.

Zurück zur Übersicht