Studienpioniere unter sich

Beim Klönschnack mit Prof. Stockemer, konnten die Studienpioniere ihre Erfahrungen mit dem Rektor austauschen.
Beim Klönschnack mit Prof. Stockemer, konnten die Studienpioniere ihre Erfahrungen mit dem Rektor austauschen.
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Klönschnack-Spezial mit Prof. Dr. Josef Stockemer

Vom Arbeiterkind zum Rektor der Hochschule Bremerhaven – Prof. Dr. Josef Stockemer ist ein klassischer Studienpionier. Seine Erfahrungen hat er mit anderen Studienpionieren beim „Klönschnack-Spezial“ an der Hochschule Bremerhaven geteilt.

Als erster Akademiker in seiner Familie musste sich der heutige Rektor oft alleine zurechtfinden: „Studienpioniere müssen sich eigene Informationsquellen suchen. Dies können die Kommilitoninnen und Kommilitonen, Lehrende oder auch Beratungsprojekte wie „Alle an Bord!“ sein. „Aber dafür sind diese Studierenden in ihrem Durchhaltevermögen und ihrer Willenskraft bestärkt, da sie ihr Studium alleine gemeistert haben.“

Beim „Klönschnack-Spezial“  gab der Rektor den Studienpionieren wertvolle Tipps zum Studium. Die Studierenden konnten sich zudem untereinander austauschen und gemeinsam nach Lösungen für Probleme suchen.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Hochschulprojekt „Alle an Bord!“ sowie der Bremerhavener Arbeiterkind.de-Gruppe. Projektleiterin Sylvia Schäfer möchte die Studienpioniere an der Hochschule am Meer untereinander vernetzten und unterstützen: „Oftmals fehlen Studienpionieren viele Informationen, die Kinder aus Akademikerfamilien schon von Haus aus mitbekommen. Daher möchten wir dieser Gruppe an unserer Hochschule beratend zur Seite stehen.“

 

 

Zugehörige Dokumente

  • Hochschule BremerhavenBeim Klönschnack mit Prof. Stockemer, konnten die Studienpioniere ihre Erfahrungen mit dem Rektor austauschen.

    JPG6.4 MB

Zurück zur Übersicht