278 Seiten Kreuzfahrtbranche

Buchcover Buches „Cruise Business Development - Safety, Product Design and Human Capital“
Buchcover Buches „Cruise Business Development - Safety, Product Design and Human Capital“
Quelle: Springer International Publishing

Prof. Papathanassis gibt Buch über Sicherheit, Produktdesign und Humankapital heraus

Wie reagieren Passagiere bei Vorfällen auf See? Welche Urlaubsversprechen stecken in der Bildsprache der Kreuzfahrtkataloge? Und wer sollte eigentlich für höhere Bildung in Cruise-Management bezahlen? Diese und viele weitere Fragen stehen im Fokus des neuen Buches "Cruise Business Development - Safety, Product Design and Human Capital". Herausgeber des 278 Seiten Fachbuches ist Prof. Dr. Dr. h.c. Alexis Papathanassis, der seit 2005 an der Hochschule Bremerhaven seine Professur im Schwerpunkt Cruise Management und E-Tourismus inne hat.

Gemeinsam mit 15 weiteren Autorinnen und Autoren werden in insgesamt 16 Kapiteln die Herausforderungen der Kreuzfahrt Tourismusindustrie aus der Forschungsperspektive dargestellt sowie deren Umsetzung und praktische Erfahrungen aufgezeigt. In erster Linie konzentriert sich das englischsprachige Fachbuch auf das Innovationsmanagement und die Produktentwicklung in der Kreuzfahrt-Tourismusbranche. Es erklärt, wie sich Management-Erfahrungen von einer rein betrieblichen Ebene zu einer produkt- oder serviceorientierten strategischen Aufgabe entwickelt hat. Neben den immateriellen Reputationsaspekte der Kreuzfahrt werden auch die Komponenten und Interessengruppen analysiert, die sich zunehmend als wichtige Faktoren für die Kundengewinnung und -bindung herauskristallisieren. Sicherheits- und Risikofragen sind ein weiteres zentrales Thema, sowie die ökologischen und sozioökonomischen Auswirkungen der Kreuzfahrtindustrie. Schließlich führt das Buch die zunehmende Größe von Kreuzfahrtschiffen und die begleitende Standardisierung von Einrichtung und Routen weiter aus.

Ziel des Herausgeberbandes ist es den Leserinnen und Lesern zu verdeutlichen, dass Wesen der strategischen Kreuzfahrt Geschäftsentwicklung mehr ist als eine PR-Kampagne. Als Herausgeber des neuen Buches hat Prof. Papathanassis vor allem Wert auf die Darstellung neuer Forschungserkenntnisse gelegt. Er selbst ist Co-Direktor des Instituts für Maritime Tourismus, Vorsitzender der Cruise Research Society und erhielt vor kurzem die Ehrendoktorwürde an der rumänischen Ovidius University of Constanta für seine ausgewiesene Forschungsleistung. Seine Publikationstätigkeit konzentriert sich vor allem auf den Kreuzfahrtsektor und umfasst mehr als 60 Beiträge in den Lehrbüchern sowie zahlreichen wissenschaftlichen Zeitschriften und Konferenzbeiträgen.

Der Herausgeberband "Cruise Business Development - Safety, Product Design and Human Capital" ist im Springer International Publishing erschienen unter der ISBN 978-3-319-27351-8

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht