3. Bremerhavener Bauforum am Dienstag, 1. März

Dritte Veranstaltung der Reihe Klimstadt:bauen! in der Alten Mensa der Hochschule Bremerhaven

Nachhaltigkeit aus Sicht der Gebäudebewirtschaftung steht in der dritten Veranstaltung der Reihe Klimstadt:bauen! im Vordergrund. Am Dienstag, den 1. März, laden die Veranstalter energiekonsens, Hochschule Bremerhaven, BAB - die Förderbank für Bremen und Bremerhaven und Bund Deutscher Architekten (BDA) gemeinsam Interessierte ein, unter anderem über Energiestandards und Energieeffizienz zu diskutieren. Das 3. Bremerhavener Bauforum beginnt um 18.30 Uhr in der Alten Mensa der Hochschule Bremerhaven (Haus K, An der Karlstadt 8 in Bremerhaven). Anmeldungen werden erbeten unter veranstaltungen@energiekonsens.de

Zunächst stehen nach einer Einführung in das Thema zwei Best-Practice Beispielen aus Bremerhaven im Fokus. Thorsten Nagel (PROCON Ingenieurgesellschaft) berichtet dabei über den AOK Neubau Bremerhaven und Sieghard Lückehe (STÄWOG Bremerhaven) über die Sanierung "An der Pauluskirche". Im Impulsvortrag "Über die EnEV hinaus -Nachhaltigkeit in der Gebäudewirtschaft" stellt die Referentin Anette von Hagel von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Berlin, die lebenszyklusbetonte Betrachtung in den Vordergrund. Die anschließende Podiumsdiskussion rundet die Veranstaltung ab. Prof. Dr. Iris Reuther, Senatsbaudirektorin der Freien Hansestadt Bremen, und Dr. Jeanne- Marie Ehbauer, Baudezernentin Stadt Bremerhaven, sprechen dabei über "Nachhaltige Stadtentwicklung im Land Bremen". Im Anschluss werden die Gäste zu einem get-together eingeladen und können mit den Referentinen und Referenten weiter diskutieren.

Weitere Informationen unter www.energiekonsens.de/Page5365.html

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht