Da wird der Flux im Bau verrückt

Flyer Verfahrenstechnischer Tag
Flyer Verfahrenstechnischer Tag
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Verfahrenstechnischer Tag am 4. November von 9 bis 14 Uhr zur Anlagensicherheit

Betreiber von verfahrenstechnischen Anlagen haben eine Vielzahl von Pflichten zu erfüllen, um eine Gefährdung für Mensch und Umwelt auszuschließen. Deshalb widmet sich der diesjährige Verfahrenstechnische Tag der Anlagensicherheit. Unter dem Thema "Da wird der Flux im Bau verrückt, Anlagensicherheit - oder wie man es nicht machen sollte" erwartet die Interessierten am Freitag, den 4. November Vorträge und Diskussionen. Von 9 bis 14 Uhr halten ausgewiesene Spezialisten Vorträge und bieten Anregungen für weitere Gespräche im Veranstaltungssaal von Haus T (An der Karlstadt 8 in Bremerhaven).

Nach einer kurzen Begrüßung um 9 Uhr, beginnt Marlen Riemer (DOW Stade) mit ihrem Beitrag "Brandbekämpfung in Chemieanlagen". Im Anschluss referiert Dr.-Ing. Ulrich Seifert Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT über eine "Anleitung zu einem pünktlichen Feierabend". Nach der Kaffeepause geht es weiter mit "Lession learnt from nuclear incidients" von Michael Bächler. Den Abschluss macht Dr. Stefan Loebbecke (Fraunhofer Institute for Chemical Technology ICT) mit seinem Vortrag zu "Explosivstoffsynthesen in Mikroreaktoren: vom belächelten Labor-Tool zur sicheren Prozesstechnik".

Organisiert und finanziell unterstützt wird der Verfahrenstechnische Tag durch den  Förderkreis zur Förderung verfahrenstechnischer Studiengänge an der Hochschule Bremerhaven e.V. Der Eintritt ist frei.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht