"Industrie 4.0 - Sekt oder Selters für KMU?"

Prof. Dr. Leif Meier leitet Innovationswerkstatt der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH

Im Rahmen der Innovationspolitik des Landes Bremen veranstaltet die BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH Workshops für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu den Themen "Industrie 4.0", "Marketing- und Werbestrategien in Change Prozessen" sowie "Social Media". In diesen Innovationswerkstätten erhalten Unternehmen praxisorientierte Hinweise zur Ausgestaltung.Unter dem Thema "Industrie 4.0 - Sekt oder Selters für KMU?" leitet Prof. Dr. Leif Meier, Professor für Operations Research und Logistik an der Hochschule Bremerhaven, die Innovationswerkstatt am Dienstag, den 20. September.

Von 10 bis 18 Uhr werden die Gefahren der Entwicklung im Bereich Industrie 4.0 auf die eigenen Geschäftsmodelle diskutiert. Weiter wird sich mit der Frage befasst, wie sich insbesondere KMU auf die kommenden Herausforderungen im Zusammenhang mit "Industrie 4.0" aufstellen können. Die Teilnahmegebühr beträgt je Workshop 100 Euro.

Weitere Informationen, auch zur Anmeldung, gibt es unter http://www.bis-bremerhaven.de/innovationswerkstatten-zu-den-themen-industrie-4-0-marketing-und-werbestrategien-in-change-prozessen-sowie-social-media-fur-kleine-und-mittlere-unternehmen-des-landes-bremen.94954.html. Spätester Anmeldetermin ist jeweils 14 Tage vor dem jeweiligen Seminartermin.

Zurück zur Übersicht