Professionelle und überzeugende Konzeptarbeit

Jetzt anmelden zur Führungskräfteweiterbildung der Hochschule Bremerhaven und der wisoak Bremerhaven

Die beste Idee ist nichts wert, wenn sie anderen Menschen nicht mittels eines überzeugenden Konzepts vorgestellt wird. Aber wie wird aus einer Idee ein Konzept? Welche Kriterien müssen für ein überzeugendes Konzept beachtet werden? Und wie kann es am Ende zielgruppenspezifisch präsentiert werden? Im Rahmen der Führungskräfteweiterbildung "Professionelle und überzeugende Konzeptarbeit" lernen akademisch vorgebildete Fachkräfte, wie sie Konzepte für die Umsetzung innovativer Ideen so aufbauen, formulieren und vorstellen, dass sie in den verschiedenen Phasen der Produktentwicklung eingesetzt werden können.

Am Donnerstag und Freitag, den 8. und 9. September, von 9 bis 17 Uhr sowie am Freitag, den 23. September, von 9 bis 13 Uhr erarbeiten Sophie Schad und Prof. Henry Seifert mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie sie ein eigenes Konzept ausarbeiten und vorstellen. Die Führungskräfteweiterbildung findet in den Räumlichkeiten der Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen gGmbH (Barkhausenstraße 16 in Bremerhaven) statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 495 Euro. Anmeldeschluss ist der 24. August. Eine Onlineanmeldung ist möglich unter www.hs-bremerhaven.de/weiterbildung

Sophie Schad ist Dipl. Betriebswirtin und Geschäftsführerin der Schad Marketing & Sales Management. Sie ist Facilitator, Beraterin für Organisationsentwicklung und begleitet zahlreiche Business Development Projekte konzeptionell. Prof. Henry Seifert ist Professor für Maschinenbau und Energiesysteme an der Hochschule Bremerhaven sowie Leiter der Forschungs- und Koordinierungsstelle Windenergie (fk-wind:) Als Co-Referent wird er den dritten Seminartag begleiten, damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein qualifiziertes Feedback aus Wirtschaft und Wissenschaft erhalten.

Zurück zur Übersicht