Teamarbeit gezielt entwickeln und fördern

Führungskräfteweiterbildung der Hochschule Bremerhaven und der wisoak Bremerhaven

Führungskräfte können auf gruppendynamische Prozesse mit gezielten lösungsorientierten Teamentwicklungs- und Kommunikationsmaßnahmen positiv Einfluss nehmen und die Teamarbeit optimieren. Wie dies funktioniert, zeigen Sabine Andarzi-Kia und Prof. Dr. Wolfgang Lukas im Rahmen der Führungskräfteweiterbildung der Hochschule Bremerhaven und der wisoak Bremerhaven. Am Montag, den 6. Juni, und am Dienstag, den 7. Juni, haben Geschäftsführerinnen und -führer, Abteilungsleiterinnen und -leiter sowie Team-, Gruppen-, Projekt- oder Arbeitsgruppenleiterinnen und -leiter die Möglichkeit, ihre Erkenntnissen über Teamzusammensetzungsmodelle, Konfliktlösungsmöglichkeiten sowie Interventionen für die Praxis zu verbessern und so Reibungsverluste zu minimieren sowie Teamgeist und Teamleistungen gezielt zu steigern. Jeweils von 9 bis 17 Uhr findet die zweitägige Führungskräfteweiterbildung "Teamarbeit entwickeln und fördern" der Hochschule Bremerhaven und der wisoak Bremerhaven in den Räumlichkeiten der Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen gGmbH (Barkhausenstraße 16 in Bremerhaven) statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 395 Euro. Anmeldeschluss ist der 20. Mai. Eine Onlineanmeldung ist möglich unter www.hs-bremerhaven.de/weiterbildung

Sabine Andarzi-Kia arbeitet bei Jost und Kia Kommunikationskultur in Stade. Die Unternehmerin ist zertifizierte Systemische Coach und Kommunikationstrainerin in der Personalentwicklung. Prof. Dr. Wolfgang Lukas ist Professor für Personal, Organisation und Unternehmensführung an der Hochschule Bremerhaven und leitet das Institute for Management and Economics der Hochschule Bremerhaven. Vorher war er im Personalbereich und als Geschäftsführer tätig. Zugleich arbeitet er als Berater und ist geschäftsführender Gesellschafter der SHS Business Consultants.

Zurück zur Übersicht