Angebote an die Wirtschaft

Von der Wissenschaft in die Wirtschaft

Hände schütteln

 

Um die Forschung und den damit verbundenen Wissenstransfer noch stärker zu fördern, hat die Hochschule die Stabsstelle Forschung und Transfer geschaffen. Sie dient als Schnittstelle zwischen der regionalen und überregionalen Wirtschaft und der Hochschule Bremerhaven. Die Stabsstelle Forschung und Transfer ist die Anlaufstelle für den Kontakt zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und öffnet den Unternehmen den Zugang zum innovativen Potenzial der Hochschule.

Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Hochschule

Für eine Zusammenarbeit zwischen der Wirtschaft und der Wissenschaft stehen der Hochschule eine ganze Reihe an verschiedenen Formen zur Verfügung.

Je nach Bedarf und Umfang kann sich die Zusammenarbeit auf ganz unterschiedliche Schwerpunkte verlagern.

Studentische Projektarbeit

Im Rahmen ihrer Ausbildung müssen die Studierenden je nach Studienfach ein- oder zweisemestrige Projektarbeiten in studentischen Arbeitsgruppen durchführen. Dabei werden sie von einem Hochschullehrer oder einer Hochschullehrerin betreut und unterstützt.

Auch für die Studierenden ist es ein viel interessanteres Projekt, wenn sie sich mit einem konkreten Problem aus der Praxis auseinandersetzen können. Daher werden immer wieder gerne Projekt mit der Wirtschaft zusammen durchgeführt.

Abschlussarbeiten

Die Hochschule Bremerhaven hat als Fachhochschule einen starken Praxisbezug. Dadurch wird auch die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft sehr gepflegt. Abschlussarbeiten stellen wissenschaftlichen Arbeiten von Studierenden dar, die am Ende ihrer Ausbildung ihre ganze Fähigkeit zeigen wollen. Die Abschlussarbeit stellt daher eine gute Gelegenheit dar, Aufgaben aus der Wirtschaft, mit der Wirtschaft und für die Wirtschaft zu bearbeiten.

Beratung

Die Hochschulmitglieder kommen aus der Wirtschaft um ihr Know-How an junge Menschen weiter zu geben. Neben ihren Praxiserfahrungen verfügen sie durch ihre wissenschaftlichen Arbeit an der Hochschule über ein reiches Expertenwissen. Dies stellen sie auch regionalen Wirtschaftsunternehmen in Form von Beratungen zur Verfügung.