Warum Absolventenstudien

Durch die Absolventenbefragung gewinnen wir Informationen, die für unsere Hochschulentwicklung und die Angebotsverbesserung der Hochschule Bremerhaven und ihrer Serviceeinrichtungen genutzt werden können. Auf Grundlage der Ergebnisse können wir beispielsweise das Angebot an Schlüssel- und Zusatzqualifikationen gezielt erweitern. Außerdem können Erkenntnisse über Studien- und Berufsverläufe die Studienberatung verbessern.
Ganz allgemein sind Absolventenstudien standardisierte Befragungen von Hochschulabsolventen, die einige Zeit nach dem Studienabschluss stattfinden. Sie beinhalten Fragen zum Studienverlauf, zum Berufsübergang, zum Berufseinstieg, Berufsverlauf, Nutzung von erworbenen Kompetenzen und aktueller Tätigkeit sowie zur Hochschulbindung. Somit dienen sie als Informationsquellen, um beispielsweise Antworten auf die Fragen zu bekommen:

  • In welchen Berufs- und Tätigkeitsfeldern werden die Absolventen tätig?
  • Welche Einkommen, Arbeitszeit und Laufzeit des Arbeitsvertrags haben heutige Absolventen?
  • Passt die berufliche Tätigkeit zu den Studieninhalten?
  • Wie beurteilen Absolventen im Nachhinein ihr Studium?

Wir erlangen dadurch einen fundierten Einblick, was aus unseren Absolventen wird.

Die dabei erhobenen Daten sind ein wichtiger Indikator für die Qualität der Hochschulausbildung. So verlangen Akkreditierungsagenturen die Durchführung von Absolventenstudien, da auf diese Weise die Zweckmäßigkeit der Curricula, das Angebot an Studiengängen, Bedarfsorientierung, Praxisnähe und Problembezüge an Hochschulen überprüft werden können.

Viele Gründe sprechen also dafür, sich mit dem Ausfüllen des Fragebogens am Projekt zu beteiligen:

  • Absolventen haben die Chance, ihre spezifischen Studienerfahrungen zu reflektieren.
  • Die Hochschule erhält ein Feedback zur Studiensituation
  • Die Hochschule setzt sich mit den Erfahrungen und Meinungen der Absolventen auseinander
  • Die Beantwortung ist ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung des Studienangebotes und der Studienbedingungen sowie der Beratungs- und Serviceeinrichtungen der Hochschule
  • Es besteht die Möglichkeit, das Studium noch Praxis- und Berufsorientierter auszurichten
  • Nachfolgende Studierendengenerationen haben die Chance, von diesen Erfahrungen zu profitieren
  • Der Kontakt mit der Hochschule Bremerhaven bleibt bestehen und kann durch einen Eintrag in die Alumni- Datenbank noch intensiviert werden

Auf Wunsch werden die Auswertungsergebnisse der Befragungsdaten zugesandt.