Prüfungs-FAQ

Wie kann ich mich für eine Prüfung anmelden?

Anmelden können Sie sich während der Anmeldephase je nach Studiengang online über iup.hs-bremerhaven.de oder über die vom Immatrikulations- und Prüfungsamt ausgelegten Listen.  Die Anmeldung zu den Modulen und den zugehörigen Prüfungsleistungen ist verbindlich.

Bitte beachten Sie, dass Anmeldungen immer modulweise vorgenommen werden. Da ein Modul aus mehreren Prüfungs- und /oder Studienleistungen bestehen kann, sind Sie mit der Anmeldung  für alle dem Modul zugehörigen Teilleistungen angemeldet.

Das heißt, dass eine Anmeldung nur zu einem Labor oder einer Übung nicht möglich ist, es wird immer die dazugehörigen Prüfungen mit angemeldet werden. Dies gilt auch für Teilleistungen, die über mehrere Semester gehen.

Wann kann ich mich anmelden?

Anmelden können Sie sich in der Regel um die siebte Lehrveranstaltungswoche während der zweiwöchigen Anmeldephase. Der Start der Anmeldephase wird Ihnen durch Aushänge und eine Rundmail (Hochschul-E-Mailadresse) an die Studierenden bekanntgegeben.

 

 

Wann kann ich mich von einer Prüfung abmelden?

Während der Anmeldephase und während die Kontrolllisten ausliegen, können Sie sich online oder durch eine Nachricht an Ihre Sachbearbeiterin von einer Prüfung abmelden. Abmelden können Sie sich jedoch nur von Prüfungen, für die Sie erstmals, also nicht pflichtangemeldet sind.

Wie kann ich mich von einer Prüfung abmelden?

Innerhalb der Anmeldephase können Sie sich von Prüfungen, für die Sie nicht pflichtangemeldet sind, online oder durch Nachricht an die zuständige Sachbearbeiterin abmelden. Eine weitere Möglichkeit besteht zum Zeitpunkt der Auslage der Kontrolllisten. Ausgenommen sind von dieser Regelung Prüfungen für die Sie pflichtangemeldet sind.

Eine Freistellung / Abmeldung kann bei pflichtangemeldeten Prüfungen nur auf Antrag und aus wichtigem Grund erfolgen.

Ich habe Probleme bei der Prüfungsanmeldung, an wen kann ich mich wenden?

Bitte wenden Sie sich an die für Ihren Studiengang zuständige Sachbearbeiterin.  Bitte nennen Sie der zuständigen Sachbearbeiterin Ihre Matrikelnummer, die Prüfungsnummer, sowie die Art des Problems (eventuelle Fehlermeldungen).

Kann ich auch ohne Anmeldung an einer Prüfung teilnehmen?

Nein, Sie können nur an Prüfungen teilnehmen, für die Sie angemeldet sind.

Was ist eine Pflichtanmeldung?

Wenn Sie sich einmal für eine (Modul-)Prüfung angemeldet haben, bleiben Sie angemeldet, bis Sie die Prüfung bestanden haben. Sie werden zu einer Prüfungsleistung pflichtangemeldet, wenn

  • Sie eine Prüfung nicht bestanden haben
  • Sie eine Prüfung „geschoben“ (regulärer Rücktritt) haben
  • Sie von einer Prüfung zurückgetreten sind oder krankgemeldet waren

 

Für den dritten Prüfungsversuch (2. Wiederholung) werden Sie nicht pflichtangemeldet. Eine Anmeldung zum dritten Versuch ist nur nach Antragsstellung möglich. Der Prüfungsausschuss kann für die Anmeldung zur zweiten Wiederholung Auflagen erteilen.

Im Studiengang Cruise Tourism Management (CTM) gibt es keinen dritten Prüfungsversuch.  (siehe „Wie oft darf ich eine Prüfungsleistung widerholen?“)

Kann ich mich von einer Prüfung mit Pflichtanmeldung abmelden?

Grundsätzlich geht das nicht. Über Ausnahmen entscheidet der Prüfungsausschuss. Eine Abmeldung von einer Prüfung nach Pflichtanmeldung ist nur auf Antrag aus triftigem Grund möglich. Ein triftiger Grund kann z.B. eine Überschneidung von Prüfungsterminen sein, wenn trotz Einspruch eine Verlegung nicht möglich war. Eine mangelnde Prüfungsvorbereitung ist kein triftiger Grund.

Was passiert, wenn ich an einer angemeldeten Prüfung nicht teilnehme?

Grundsätzlich sind Anmeldungen zu Prüfungsleistungen verbindlich. Sie haben jedoch die Möglichkeit Prüfungen zu „schieben“, soweit es sich um eine Erstanmeldung oder den Prüfungstermin nach einer nichtbestandenen Prüfung handelt.
 Bitte beachten Sie, dass Sie für die Prüfungsleistung weiter pflichtangemeldet bleiben. Ein nochmaliges „ Schieben“  einer Prüfung ist nicht möglich und entspricht einer nichtbestandenen Leistung.

Ich bin am Prüfungstag erkrankt, was muss ich tun?

Bitte reichen Sie dem Immatrikulations- und Prüfungsamt unverzüglich (innerhalb von drei Werktagen) eine ärztliche Bescheinigung , die ausdrücklich die Prüfungsunfähigkeit ausweist mit dem untenstehenden "Antrag auf Prüfungsrücktritt", ein.

Sollten Sie während einer Prüfung erkranken und gezwungen sein, die Prüfung abzubrechen, melden Sie sich bei der Aufsichtsführenden Person.  Und reichen Sie bitte unverzüglich ein ärztliches Attest ein, welches die Symptome, die zur Prüfungsunfähigkeit führten, ausweist. Wenn Sie die Prüfung trotz Krankheit beenden, handeln Sie ausdrücklich auf eigenes Risiko und können sich nicht mehr auf Ihre Prüfungsunfähigkeit berufen. Die Prüfungsleistung wird gewertet.

Antrag auf Prüfungsrücktritt aufgrund von Krankheit

Kann ich trotz Erkrankung an einer Prüfung teilnehmen?

Sollten Sie bereits ein für den Prüfungstag gültiges Attest, welches die Prüfungsunfähigkeit ausweist, eingereicht haben, können Sie nicht teilnehmen. In diesem Fall lassen Sie sich bitte die Prüfungsfähigkeit durch Ihren Arzt bescheinigen.

Ich habe eine Prüfung nicht bestanden, wann kann ich die Prüfung wiederholen?

Nach einer einmalig nicht bestandenen Prüfungsleistung werden Sie zum nächsten Prüfungstermin automatisch pflichtangemeldet. Haben Sie die Prüfung zum zweiten Mal nicht bestanden, müssen Sie die zweite Wiederholung (dritter Versuch) beantragen. Ausgenommen hiervon ist der Studiengang CTM hier ist jeweils nur eine Wiederholung möglich.

Wie beantrage ich eine zweite Wiederholung (3. Prüfungsversuch)?

Wenn Sie eine Prüfung zweimal nicht bestanden haben, werden Sie darüber schriftlich vom Immatrikulations- und Prüfungsamt informiert. Das Schreiben enthält ein Antragsformular für die Beantragung einer zweiten Wiederholung. Der Prüfer kann für die Zulassung zur zweiten Wiederholung Auflagen erteilen. Im Studiengang CTM gelten andere Regelungen, da hier nur eine Wiederholung zulässig ist.

Kann ich Prüfungen „schieben“?

Sie können eine Prüfung nach der Erstanmeldung und nach einer einmalig nicht bestandenen Prüfung einmalig ohne Auswirkungen auf den Prüfungsversuch „schieben“. „Schieben“ bedeutet, dass Sie am Prüfungstermin unentschuldigt und ohne triftigen Grund (z.B. Krankheit)  fernbleiben und nicht an der Prüfung teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass Sie automatisch zum nächsten Prüfungstermin pflichtangemeldet werden und an diesem Prüfungstermin teilnehmen müssen. Nehmen Sie erneut nach einer geschobenen Prüfung am darauffolgenden Prüfungstermin nicht teil, wird die Leistung mit nicht bestanden gewertet.

Welche Möglichkeiten habe ich, von einer Prüfung zurückzutreten?

Prüfungen können grundsätzlich nach erstmaliger Anmeldung oder nach einem nichtbestandenen Prüfungsversuch einmalig „geschoben“ werden. (siehe  Frage „Kann ich Prüfungen schieben?“)

Darüber hinaus ist nur ein Rücktritt bei Krankheit oder aus triftigem Grund möglich. Im Krankheitsfall reichen Sie bitte unverzüglich eine Krankmeldung, welche ausdrücklich Prüfungsunfähigkeit ausweist im Immatrikulations- und Prüfungsamt ein. Sie bleiben nach einem Rücktritt weiter pflichtangemeldet.

In der Online-Notenübersicht fehlt eine Note, an wen kann ich mich wenden?

Bitte wenden Sie sich zunächst an die für Ihren Studiengang zuständige Sachbearbeiterin. Bitte haben Sie Verständnis, dass es mehrere Wochen dauern kann, bis Ihre Noten in das System eingetragen sind und somit in Ihrem Notenspiegel erscheinen.

Wo erhalte ich eine Übersicht meiner erbrachten Prüfungsleistungen?

In der Regel  können Sie Ihre Notenlisten online über iup.hs-bremerhaven.de  abrufen. Wenn Ihre Noten noch nicht im System geführt werden, erhalten Sie einen Notenbogen von der für Ihren Studiengang zuständigen Sachbearbeiterin.

Wenn Sie einen Notenbogen für Bewerbungen etc. benötigen wenden Sie sich bitte ebenfalls an Ihre Sachbearbeiterin.

Wie melde ich meine Abschlussarbeit an?

Anders als bei Modulprüfungen können Sie Ihre Bachelorarbeit jederzeit anmelden, soweit Sie die im fachspezifischen Teil der Prüfungsordnung erforderlichen Voraussetzungen erfüllen. Bitte nutzen Sie für die Anmeldung der Arbeit  die Anträge für Anmeldung zur Bachelorarbeit und soweit erforderlich zur Bestellung eines externen Zweitprüfers auf unserer Webseite und geben diese im Immatrikulations- und Prüfungsamt ab.

Kann ich eine bestandene Prüfung erneut ablegen um meine Note zu verbessern?

Nein, eine einmal bestandene Prüfung kann nicht wiederholt werden.