Internationale Kooperationen

Die Hochschule Bremerhaven pflegt seit über 30 Jahren Kooperationsbeziehungen mit diversen Partnerhochschulen in Europa und der Welt. Dazu gehören Hochschulen aus dem ERASMUS-Raum sowie Partnerhochschulen aus aller Welt.

Inhalte dieser Kooperationen sind insbesondere beratende Unterstützungsleistungen beim Aufbau und der Gestaltung einschlägiger Studiengänge in den dortigen Hochschulen, der Austausch von Informationen über bestehende Studienprogramme, die Durchführung gemeinsamer Forschungs- und Entwicklungsprojekte, wechselseitige Delegationsbesuche und Gastlehreinsätze, die Entwicklung von speziellen Studienaustauschprogrammen und nicht zuletzt rege Studierendenaustausche.


Internationale Tagungen bringen die Experten der Welt nach Bremerhaven und bewirken, dass sich Forschung und Lehre an der Hochschule den globalen Entwicklungen anpassen und der regionalen Wirtschaft ihren Platz auf den internationalen Märkten sichern helfen.

In einem Artikel berichtet Prof. Dr. Mathias Lindemann über die internationale Beziehung zur King Mongkut's University of Technology North Bangkok (KMUTNB).