Akademischer Senat

Der Akademische Senat ist das höchste Gremium der Hochschule Bremerhaven. Er entscheidet in den ihm nach dem Bremischen Hochschulgesetz zugewiesenen Angelegenheiten. Er kann vom Rektorat und allen Organisationseinheiten Auskunft über alle Angelegenheiten der Hochschule verlangen.

Er setzt sich zusammen aus 17 Mitgliedern:

  • zwei Dekaninnen/Dekanen
  • sieben Professorinnen und Professoren (von Professorinnen/Professoren gewählt)
  • vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (von technischen Angestellten/Verwaltungsangestellten gewählt) und
  • vier Studierendenvertretern (von Studierenden gewählt).

Vorsitzender des Akademischen Senats, ohne Stimmrecht, ist der Rektor. Das gesamte Rektorat nimmt eine Beraterfunktion ein.

Mit Ausnahme der jährlich zu wählenden Studierendenvertreter werden die Mitglieder des Akademischen Senats im Rhythmus von zwei Jahren gewählt.

Die Sitzungen sind i.d.R. öffentlich.