AStA

Der AStA der Hochschule Bremerhaven

Generell kann man sagen, dass der AStA die Interessen der Studierenden vertritt. Durch verschiedene Referenten soll eine optimale Unterstützung für die Studierenden und deren Anliegen gewährleistet werden. Anhand der vielfältigen Referate sieht man schon, in welchen Bereichen der größte Informationsbedarf besteht und wo Probleme auftreten.

Gewählt wird der AStA vom StuRa, dem Studenten Rat. Der StuRa ist auch gleichzeitig das Kontrollorgan des AStA. Die Wahlen finden jährlich statt und derzeit werden an der Hochschule Bremerhaven elf sogenannte Referate vergeben. Diese reichen vom 1. und 2. Vorsitz über Finanzen, Sport, BAföG/Soziales, Öffentlichkeitsarbeit bis hin zu Kultur u.ä.

Gerade an einer kleinen Hochschule macht ein Allgemeiner Studenten Ausschuss Sinn. Der enge Kontakt zwischen Professoren und Studierenden, sprich die zwischenmenschlichen Beziehungen, anders als an einer anonymen Universität, bringen natürlich auch Konflikte mit sich. Allerdings hilft der AStA nicht nur Konfliktlösungen zu finden, sondern vermittelt auch Ideen und Anregungen von Studierenden.

Die Sitzungen des AStA finden wöchentlich statt und sind öffentlich, die Mitglieder haben stets ein offenes Ohr und helfen gern, wo immer es möglich ist.

 

Weitere Informationen unter www.astaonline.de