Verständnis von Lernen & Lehren

Prozess zur Erarbeitung eines gemeinsamen Verständnisses von Lernen & Lehren

Um die Identifikation mit der Hochschule zu stärken sowie die eigenen Ansprüche an das Selbstverständnis und die Grundprinzipien des Lehrens und Lernens stärker miteinander zu verzahnen, wurde 2012 ein Prozess zur Erarbeitung eines gemeinsamen Verständnisses von Lernen und Lehren gestartet. Das Verständnis von Lernen & Lehren soll intern eine Orientierungshilfe bieten und außen Studieninteressierte und Unternehmen informieren.

Eine Gruppe bestehend aus Studierenden, Lehrenden und weiteren MitarbeiterInnen der Hochschule hat die Grundzüge dieses Verständnisses erarbeitet. Alle Interessierten können sich über unsere eLearning-Plattform ELLI weitere Informationen zu dem Prozess beschaffen. Die individuelle Auseinandersetzung mit dem Verständnis, dessen Weiterentwicklung und dem Thema Lernen & Lehren wird sehr begrüßt!

Hier geht es zu dem von der Projektgruppe erarbeiteten  Verständnis von Lernen & Lehren der Hochschule Bremerhaven.

Zentraler Bestandsteil des Verständnisses sind die folgenden 3 Punkte:

Der Zweck von Lehre ist das zielgerichtete Fördern von Lernen.

Lernen ist eine Aktivität.

Lehren und Lernen sind interaktiv.

Projektleitung: Sabine Seemann

Im folgenden Slider finden Sie Statements von Hochschulangehörigen zu den Inhalten des Verständnisses von Lernen & Lehren. Bitte klicken Sie auf den Text, um weitere Statements und Informationen zu erhalten.