Aufgaben

Das "büro feminale" setzt sich mit allen gleichstellungsrelevanten Fragen auseinander, informiert, berät und begleitet bei Fragen rund um die Vereinbarkeit von Kind und Studium. Zudem zählen wissenschaftliche Arbeit, als auch Konfliktinervention zu den Aufgaben des Büros für Frauenbeauftragten. Das Frauenbüro setzt sich zudem für die Durchführung von Zielinhalten des Gender Mainstreaming als Ziel der Bremer Landespolitik an der Hochschule Bremerhaven ein.

Das "büro feminale" ist Anlaufstelle für verschiedene Gruppen von Frauen an der Hochschule Bremerhaven.
Unsere Angebote richten sich an alle Hochschuleangehörige, also an Studentinnen, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, Professorinnen sowie beschäftigte Frauen im administrativ-technischen Bereich, Bibliothek und Verwaltung.

Des Weiteren unterstützt das "büro feminale" das Projekt "audit familiengerechte hochschule" und organisiert verschiedene Veranstaltungen.

 

Unsere Angebote im Überblick:

• Beratung und Begleitung bei Fragen zum Studium, Beruf und Qualifizierung
• Förderung der Vernetzung von Frauen
Konfliktintervention
Info-Service (Öffentlichkeitsarbeit, Broschüren, Homepage mit Familienportal, schwarzes Brett) über Themen der Gleichstellung, Gender Mainstreaming, Familienfragen und Kinderbetreuung
• Organisation von Veranstaltungen