Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen im Studiengang GET

  • Allgemeines Recht
  • Anaylsis
  • Angewandtes Technisches Recht
  • Automatisierungstechnik
  • Betriebswirtschaft für Ingenieure
  • Chemie Grundlagen
  • Elektrische Maschinen und Anlagen
  • Elektrotechnik Grundlagen
  • Fremdsprachen
  • Gebäudeautomation und Beleuchtung
  • Grundlagen der Wassertechnologie
  • Heizungstechnik
  • Ingenieursoftware
  • Klimatechnik
  • Konstruktionslehre
  • Lineare Algebra
  • Physik
  • Programmiersprachen
  • Projektarbeit
  • Punpen und Kompressoren
  • Rohrleitungsplanung
  • Sanitärtechnik
  • Strömungslehre
  • Strömungslehre
  • Technische Mechanik
  • Technisches Zeichnen / CAD
  • Thermodynamik Grundlagen
  • Vorprojekt
  • Wärme- und Stoffaustausch
  • Wärme- und Stoffübertragung
  • Wahlpflichtfächer
  • Wechselströme und Schaltungstechnik
  • Werkstofftechnik

Schwerpunkte im Verlauf des Studiums

In der Abbildung ist dargestellt, welche Schwerpunkte in den einzelnen sieben Semestern des GET-Studiums gesetzt werden. Während zu Beginn des Studiums ingenieurtechnische Basiskompetenzen im Mittelpunkt stehen. werden diese im Folgenden durch gebäudetechnische Kompetenzen vertieft. Die Praxisanteile nehmen im Studienverlauf kontinuierlich zu. Sie bestehen aus selbstständig zu bearbeitenden Projekten bis hin zu den Studienphasen in der Industrie. Aber auch in den ersten Semestern werden die meisten Lernveranstaltungen bereits durch praxisrelevante Labore oder Übungen ergänzt.