Studium

Studium

Das Studium baut auf breitgefächerte Module auf und bietet somit beginnend von den ersten Semester aus ein breites Fundament für spätere ingenieurtechnische Probleme und Aufgaben.

Die Studierenden erwerben in den ersten Semestern sowohl Kenntnisse auf den ingenieurwissenschaftlichen Gebieten Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik als auch auf den naturwissenschaftlichen Gebieten Chemie, Physik und Biologie. Darauf aufbauend folgen in höheren Semestern vertiefende Fächer wie Strömungslehre, Wärmeaustausch oder Regelungstechnik. Im Hauptstudium können die Studierenden zwischen einem auf Wasser und Umwelt ausgerichteten oder einem auf Energie- und Verfahrenstechnik ausgerichteten Zweig entscheiden.

Modulübersicht

Module im Grundlagenstudium 1. - 4. Semester
Module 5. - 7. Semester mit Vertiefungsrichtung
Aufbau des Studiums