Projektarbeit und Praxissemester

Projektarbeit und Praxissemester

 

Innerhalb des siebensemestrigen Studiums der Produktionstechnologie sind in verschiedenen Studienfächern Projektarbeiten vorgesehen, die überwiegend in Kleingruppen durchzuführen sind. So schärft beispielsweise ein fertigungsorientiertes Planspiel im Fach Maschinen- und Anlagenprojektierung die Anwendung des begeleitend in der Vorlesung erworbenen Wissens auf eine konkrete Fragestellung und trainiert gleichfalls die Teamfähigkeit der Studierenden. Im fünften Semester ist für die Studierenden eine Praxissemester im Umfang von 100 Arbeitstagen vorgesehen. Innerhalb dieses Studienabschnitts bekommen die Studierenden die Herausforderung geboten bei einem produzierenden Unternehmen unter „Ingenieurbedingungen“ Problemstellungen der Unternehmen zu erfahren und mit praxisrelevante Hilfsmitteln zu lösen. Hierbei stehen den Studierenden jeweils ein Betreuer der Hochschule, als auch ein Mentor aus dem Unternehmen zur Seite.