Zielsetzung und Besonderheiten

Zielsetzung und Besonderheiten

Der Studiengang Schiffsbetriebstechnik (SBT) ist ein solides und international anerkanntes Ingenieurstudium mit betriebstechnischer Ausrichtung. Die Rahmenbedingungen der Ausbildung werden neben den Vorschriften des Landes Bremen durch die Schiffsoffizierausbildungsverordnung (SchOffAusbVO) und durch die Standards of Training, Certification and Watchkeeping for Seafarers von 1995 (STCW 95) der International Maritime Organisation (IMO) gegeben. Ausgebildet werden Ingenieure für einen zukunftsweisenden Wirtschaftszweig. Die praxisorientierte Ausbildung und die fundierte Vermittlung wissenschaftlicher Methoden in naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Modulen ermöglicht es den Absolventen in allen Bereichen der Schiffs- und Energietechnik selbstständig und erfolgreich national und international zu arbeiten. Der Studiengang zeichnet sich aus durch:

  • Drei Jahre Vollzeitstudium mit hohem Praxisbezug (evtl. zus. zwei Praxissemester)
  • Abschluss mit dem Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 15 Studienplätze pro Jahr
  • Unterrichtssprache in Deutsch (80%) und Englisch (20%)
  • Für Inhaber des Befähigungszeugnisses zum Technischen Wachoffizier ist eine Verkürzung des Studiums auf vier Semester möglich
  • Eine integrierte praktische Ausbildug von 18 Monaten