Inhalt

Dem schnellen Wandel der Anforderungen in der Logistik wird der Studiengang gerecht. Der Absolvent des Studienganges soll in der Lage sein, die Fachleute aus verschiedenen Bereichen zusammenführen, um die beste Lösung in Bereitstellung der richtigen Ware, in der richtigen Menge, an dem richtigen Ort, zu der richtigen Zeit und Qualität zu erarbeiten. Das Lehrangebot des Studiengangs wird dem schnellen Wandel von Technik, Informationsverarbeitung und Organisation in allen Bereichen der Logistik gerecht.

Aufbau des Studienganges

Das Studienangebot besteht aus etwa:

  • 1/3 Naturwissenschaft und Technik,
  • 1/3 Wirtschaftswissenschaft,
  • 1/3 anwendungsorientierter Informatik, Rechtswissenschaft, Gefahrgutmanagement und Sprachen


Informationsverarbeitung und Kommunikation finden als Querschnittsfunktionen in allen diesen Bereichen Eingang und werden jeweils fachbezogen angewendet.

Der Student durchläuft einen sehr breitgefächerten Studiengang mit integriertem Praxisanteilen.

Er kann damit in seiner beruflichen Tätigkeit Fachleute unterschiedlicher Disziplinen zusammenführen, um gemeinsame Lösungen zu erarbeiten.

Das Studium im Bachelor Studiengang dauert 6 Semester die insgesamt 35 Module umfassen. In der Regel jedes Modul hat den Umfang von 4 Semesterwochenstunden und ist im Durchschnitt 5 Credit Points wert. Pro Semester sind etwa 30 Credit Points vorgesehen. Insgesamt werden für das Bachelorstudium 180 Credit Points vergeben.