Digitalisierung, Innovation und Informationsmanagement

Zum Sommersemester 2017 startet  das neue Studienangebot Digitalisierung, Innovation und Informationsmanagement.

Kennzeichnend für den neuen Studiengang ist seine Interdisziplinarität, die explizit gelebt wird durch die Zusammensetzung der Studierendengruppe und Tandems der Lehrenden in den Modulen aus den unterschiedlichen Fachdisziplinen.

Kernideen der inhaltlichen Gestaltung des interdisziplinären, projektorientierten Studiums sind: 

  • einjähriges interdisziplinäres Projekt als zentrales Element; hier ist eine inhaltliche Schwerpunktsetzung in Richtung Informatik/Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre möglich
  • begleitende Module, die sich an Themen der Digitalisierung im Unternehmen orientieren
  • hoher Praxisbezug
  • Masterthesis, ebenfalls mit Schwerpunktsetzung in Richtung Informatik/Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre

Zulassungsordnung

Für die Bewerbung zu dem Masterstudiengang Digitalisierung, Innovation und Informationsmanagement sind  folgende Unterlagen notwendig:

  • Nachweis über einen Bachelorabschluss in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Cruise Tourism Management oder Transportwesen / Logistik oder ähnlichen Studiengängen mit 210 Credit Points (CP) und einer Ducchschnittsnote von mindestens "gut" (2,5). Bei einem Bachelorabschluss mit 180 CP ist eine einschlägige Praxisphase von mindestens 18 Wochen nachzuweisen.
  • Die Vorlage eines zweiseitigen, deutschsprachigen Motivationsschreibens mit Angaben zum Interesse am Masterstudium Digitalisierung, Innovation und Informationsmanagement, zu der eigenen Qualifikation für diesen Studiengang und zum Beitrag, den die Bewerberin/der Bewerber zur erfolgreichen Durchführung des Studiums leisten möchte.
  • Der Nachweis englischer Sprachkenntnisse mindestens auf dem Niveau B 1

Näheres regelt die Zulassungsordnung. Die aktuelle Zulassungsordnung wurde im Akademischen Senat am 17.12.2015 verabschiedet. Sie wird in Kürze veröffentlicht. Hier ist eine Lesefassung erhältlich:

Zulassungsordnung vom 17.12.2015

Modulhandbuch und Prüfungsordnung

Die aktuelle Prüfungsordnung wurde im 29.11.2015 im Fachbereichsrat beschlossen. Sie wird in Kürze offiziell veröffentlicht. Hier ist eine aktuelle Lesefassung erhältlich:

Prüfungsordnung vom 29.11.2015

Das Modulhandbuch ist derzeit in der redaktionellen Überarbeitung. Hier ist die aktuelle Fassung vom 12.08.2016 erhältlich:

Modulhandbuch vom 12.08.2016