FAQs

Anmeldeverfahren

Ab wann sind Anmeldungen zu den Kursen des studium generale möglich?

Anmeldungen zu Kursen des Studium Generale sind möglich ab dem Montag vor Vorlesungsbeginn eines Semesters. Um 20:00 Uhr wird das Online-Tool freigeschaltet. Die Anmeldung erfolgt unter diesem Link auf unserer SGIS-Plattform.

Wo und wie melde ich mich an?
Für alle Veranstaltungen des Studium Generale besteht Anmeldepflicht. Die Anmeldungen zu den Kursen erfolgt über ein Online-Tool auf der Homepage studiumgenerale.hs-bremerhaven.de. Zur Anmeldung sind die VPN-Zugangsdaten der ZBRV (http://www.hs-bremerhaven.de/Zentrale_Betriebseinheit_Rechnerversorgungbr__ZBRV_2.html) bereit zu halten. Die Anmeldungen sind bindend. Anmeldungen werden ausschließlich über das Online-Tool angenommen.

Anmeldungen zu den Fremdsprachenkursen im Studium Generale (Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch) werden über die Homepage www.fremdsprachenzentrum-bremen.de angenommen. Klicken Sie auf der Startseite im Menü rechts auf die gewünschte Sprache. Klicken Sie dann auf das Menü links auf "aktuelle Kurse" (oder ähnliche Formulierungen). Anschließend erscheint das aktuelle Semester der gewählten Sprache. Im Scrolldown-Menü können Sie das Semester wechseln, wenn Sie anschließend "suchen" klicken. Um sich anzumelden, müssen Sie auf Ihren gewünschten Kurs klicken. In den Kursinformationen befindet sich dann ein Link zur Anmeldung.

Muss ich mich für Kurse des Studium Generale anmelden?
Für alle Veranstaltungen des Studium Generale besteht Anmeldepflicht. Die Anmeldungen zu den Kursen erfolgt über ein Online-Tool, der SGIS-Plattform. Zur Anmeldung sind die VPN-Zugangsdaten der ZBRV (http://www.hs-bremerhaven.de/Zentrale_Betriebseinheit_Rechnerversorgungbr__ZBRV_2.html) einzugeben. Die Anmeldungen sind bindend. Anmeldungen werden ausschließlich über dieses Online-Tool angenommen. Für die Sprachkurse des Studium Generale melden Sie sich über die Homepage des Fremdsprachenzentrums Bremen an. Hinweise dazu unter der FAQ "Wie und wo melde ich mich an?"

Weshalb sind die Anmeldungen so wichtig?
Die Teilnehmerzahlen der Kurse im Studium Generale sind begrenzt. Es werden nur diejenigen Studierenden zugelassen, die auf der Teilnehmerliste stehen oder ggf. von der Warteliste aufrücken. Es gilt das Prinzip "First come, first serve".

Wie erfahre ich, ob ich für den angemeldeten Studium-Generale-Kurs zugelassen worden bin?
Sobald man sich für einen Kurs registriert, wird eine Antwortmail verschickt mit der Bestätigung, ob man auf der Teilnehmer- oder Warteliste steht. Studierende, die auf der Warteliste stehen, werden per E-Mail benachrichtigt, sobald sie einen Platz aufrücken bzw. auf die Teilnehmerliste gelangen.

Abmeldeverfahren

Bis wann sind die Abmeldungen möglich?
Abmeldungen sollten erfolgen, sobald man weiß, dass man den Kurs nicht besuchen kann oder wird.
Abmeldungen müssen spätestens 4 Werktage vor Beginn des jeweiligen Kurses erfolgen oder durch eine Krankmeldung vom Arzt bestätigt werden. Die Krankmeldung muss der studium generale-Koordinierungsstelle zeitnah vorgelegt werden.

Wo und wie melde ich mich ab?
Abmeldungen sind über das Online-Tool des studium generale möglich studiumgenerale.hs-bremerhaven.de oder per E-Mail an studiumgenerale@hs-bremerhaven.de

Weshalb sind die Abmeldungen so wichtig?
Dies gibt Studierenden auf der Warteliste die Möglichkeit zur Teilnahme, da für diese dann ein Platz frei wird. Bei nicht vorgenommenen Abmeldungen besteht keine Möglichkeit des Nachrückens für angemeldete Studierende auf der Warteliste, was äußerst unsolidarisch ist und somit mit einem Ausschluss von künftigen Anmeldungen geahndet wird.

Was passiert, wenn ich mich nicht rechtzeitig abmelde?
Wer unentschuldigt einem Kurs fernbleibt und somit anderen eine Teilnahme verwehrt, wird in den folgenden Semestern nur auf die Warteliste für Anmeldungen des studium generale gesetzt.

Allgemeine Rahmenbedingungen

Wie viele Kurse kann ich im studium generale besuchen?
Je Semester kann sich jeder Studierende für maximal zwei Kurse des studium generale anmelden.

Wo gibt es nähere Informationen zu Kursen des studium generale?
Die Kursbeschreibungen sowie Informationen zu den Rahmendaten wie Termine und Veranstaltungsraum befinden sich im Online-Anmeldungstool.

Wann finden die Kurse im studium generale statt?
Angebote des studium generale finden (von sehr wenigen Ausnahmen abgesehen) grundsätzlich an Freitagen und Samstagen während des Semesters statt.
 
Entstehen Kosten für die Teilnahme an Kursen des studium generale?
Die meisten Kurse des studium generale werden für Studierende kostenfrei angeboten. Auf vereinzelte kostenpflichtige Kurse wird im Online-Anmeldungstool hingewiesen. Derzeit werden für folgende Kurse anteilige Gebühren für Lehrmaterialien oder Eigenbeteiligungen für Reisen erhoben:

-deutsch-polnisches Gemeinschaftsseminar
-deutsch-französisches Gemeinschaftsseminar
-ProfilPASS
-Tastaturschreiben

Kann ich zeitlich parallele Kurse besuchen?
Die Anwesenheitspflicht in den Kursen hat zur Folge, dass keine parallelen Veranstaltungen des studium generale belegt werden können.

Wie viele Personen nehmen an einem Kurs im studium generale teil?
Alle Kurse im studium generale erfolgen interaktiv in Kleingruppen. Die maximal zugelassene Teilnehmerzahl je Kurs befindet sich auf dem Stundenplan in der 4. Zeile. Bekomme ich Teilnahmebescheinigungen für erfolgreich absolvierte Kurse des studium generale?
Die erfolgreiche Teilnahme an Kursen des studium generale wird im Notenbogen und später auf dem Abschlusszeugnis vermerkt. Weitere Teilnahmebescheinigungen sind nicht vorgesehen.

Werden die Angebote des studium generale wiederholt?
Die Stundenpläne des studium generale eines jeden Winter- und Sommersemesters ähneln sich. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass ein Kurs auch ein Jahr später in gleicher Weise wieder angeboten wird.

Leistungsnachweis / Prüfung / Credit Points

Wie erfolgt der Leistungsnachweis?
Um einen Kurs im studium generale erfolgreich zu absolvieren, müssen eine 80-prozentige Anwesenheitspflicht durch Unterschrift dokumentiert und der Leistungsnachweis bestanden sein.

Gibt es Ausnahmen?

Nein. Im Studium Generale besteht ausnahmslos für Studierende aller Studiengänge Anwesenheitspflicht und die Erbringung einer benoteten Leistung. Das heiߟt, alle Kursteilnehmer_innen müssen dies leisten, um die Credits des Kurses zu erhalten. 

In welcher Form erfolgt der Leistungsnachweis in Kursen des studium generale?
Die Formen des Leistungsnachweises in Kursen des studium generale variieren z. B. zwischen Klausur, Referat, Hausarbeit oder Teilnahme an Rollenspiel und Diskussion. Die Art des Leistungsnachweises wird in den Kursbeschreibungen auf der SGIS-Plattform dargestellt.

Wann finden die Prüfungen des studium generale statt?
Die Prüfungen von Kursen im studium generale finden immer begleitend zur Lehrveranstaltung statt. Es wird kein gesonderter Prüfungstermin angesetzt. Alle Prüfungsformen außer einer Hausarbeit / schriftlichen Ausarbeitung finden in den letzten Stunden des Kursangebots statt.

Muss ich mich für die Prüfung in einem Kurs des studium generale anmelden?
Eine Anmeldung, vergleichbar mit den Modulanmeldungen im eigenen Studiengang, ist für studium generale-Kurse nicht erforderlich.

Wie viele Credit Points erhalte ich für die Kurse des studium generale?
Die Anzahl der zu erlangenden Credit Points variiert zwischen 0, 2, 3 und 6 Credit Points. Die Anzahl der für den Kurs vergebenden Credit Points stehen auf dem Stundenplan des studium generale in der 5. Zeile.

Bekomme ich für jeden Kurs des studium generale Credit Points?
Die Anzahl der zu erlangenden Credit Points variiert zwischen 0, 2, 3 und 6 Credit Points. Folglich gibt es auch Kurse, bei deren Teilnahme persönliche Aspekte im Vordergrund stehen, so dass hierfür keine Anrechenbarkeit für das Studium besteht.

Kann ich mir einen bereits außerhalb der Hochschule erbrachten Soft-Skill-Schein als Prüfungsleistung anrechnen lassen?
Ausschließlich der Prüfungsausschuss des jeweiligen Studiengangs entscheidet über die Anerkennung extern erbrachter Prüfungsleistungen auf das laufende Studium. In der Regel werden extern erbrachte Leistungsnachweise für äquivalente studium generale-Veranstaltungen nicht für das Studium angerechnet, da sie der eigentlichen Zielsetzung des studium generale des interaktiven, interdisziplinären Wissenserwerbs während des laufenden Studiums widersprechen.

Wie werde ich über meine Note informiert?
Sobald die bewerteten Prüfungsleistungen von den Dozenten im studium generale an der Hochschule eingereicht werden, werden diese anonym an der Tür des Büros V 005 veröffentlicht. Die Noten der einzelnen Kurse werden jeweils bis zu Beginn des folgenden Semesters auf diese Weise veröffentlicht.

Bekomme ich eine Note für Kurse im studium generale?
Bei erfolgreicher Teilnahme - dies beinhaltet das Bestehen der Prüfung sowie die mindestens 80-prozentige Teilnahme an den Kursveranstaltungen, leitet der Dozent / die Dozentin die Noten an die Hochschule weiter. Ob bzw. in welcher Form die Note für Ihr Studium angerechnet wird, bzw. wie viele studium generale-Kurse in einem Studiengang maximal curricular angerechnet werden können, hängt von Ihrer jeweiligen fachspezifischen Prüfungsordnung oder Beschlüssen der Prüfungsausschüsse ab. Informationen hierzu bekommen Sie bei dem für Sie zuständigen Prüfungsausschuss.

Studium Generale-Veranstaltungen als Pflichtbestandteil des Studiums

Muss ich Kurse des Studium gGenerale belegen, um mein Studium erfolgreich zu beenden?
Je nach Studiengang und Prüfungsordnung müssen Kurse des studium generale verpflichtend belegt werden. Die Studienkommission bzw. der Prüfungsausschuss Ihres Studiengangs kann Ihnen hierüber eine klare Auskunft geben.

Wird ein erfolgreich absolvierter Kurs des Studium Generale für meine erforderlichen Prüfungen angerechnet?
Falls die Teilnahme an Soft-Skill-Kursen im Curriculum vorgesehen ist, können hierfür Kurse des Studium Generale genutzt werden. Fragen bezüglich ihrer individuellen Anrechenbarkeit kann nur der Prüfungsausschuss des jeweiligen Studiengangs beantworten.

Sonstiges

Ich habe mich zu einem Soft-Skill-Kurs angemeldet, der nicht im Stundenplan des studium generale steht.
Am Anfang des Semesters haben Sie sich zu einem Soft-Skill-Kurs angemeldet, den Sie nicht auf dem Stundenplan des studium generale finden. Höchstwahrscheinlich wird dies ein Kurs sein, der direkt von Ihrem Studiengang koordiniert wurde und als Zusatz „studium generale“ enthält, nicht jedoch von den Koordinatoren des studium generale organisiert wurde. Fragen zu diesem Angebot kann nur Ihr Studiengang direkt beantworten. Für derartige studiengangsinterne studium generale-Kurse sind die Studiengangsverantwortlichen zuständig. Bitte wenden Sie sich hier direkt an die Studienkommission bzw. den Prüfungsausschuss Ihres Studiengangs.
Diese Regelung gilt insbesondere für LTW-Studierende.

An wen richten sich die Kurse des studium generale?
Die dort angebotenen Veranstaltungen richten sich an alle Studierenden der Hochschule Bremerhaven und können als Pflicht- oder Wahlpflichtveranstaltungen im jeweiligen Studiengang angerechnet werden. Sie dienen als Ergänzung regulärer fachspezifischer Lehrveranstaltungen und sollen vor allem auch die studiengangsübergreifende Zusammenarbeit von Studierenden fördern.

Sind Angebote des studium generale vergleichbar mit Lehrveranstaltungen des eigenen Studiengangs?
Die praxisnahe Themenvermittlung mit Dozenten aus der Praxis erfolgt in Workshop-Charakter in Kleingruppen. In der Regel werden viele unterschiedliche Medien für die Vermittlung genutzt. Soziale Interaktion sowie gemeinsame Diskussionen und Problemlösungen stehen hierbei im Vordergrund der Wissensvermittlung.