Embedded Systems, die unbemerkten Antriebe des Internet-Zeitalters

Fachbereichskolloquium am Dienstag, den 16. Oktober, ab 18 Uhr

"Auf eine Reise von der Raumfahrt in den Alltag und wieder zurück" nimmt Kevin Schalk Interssierte beim Fachbereichskolloquium mit. Am Dienstag, den 16. Oktober, gibt der Forscher vom Institut für Automatisierungs- und Elektrotechnik der Hochschule Bremerhaven um 18 Uhr einen Einblick in "Embedded Systems, die unbemerkten Antriebe des Internet-Zeitalters". Alle Interessierten sind herzlich in Hörsaal T0002 (Haus T, An der Karlstadt 8 in Bremerhaven) eingeladen.

Embedded Systems - auch "Eingebettete System" - sind allgegenwärtig und bleiben dennoch zum Großteil unbemerkt. Seit den Apollo-Missionen hat diese Art von elektronischer Steuerung den Einzug ins Alltagsleben begonnen. Mittlerweile sind sie in nahezu jedem elektronischen Gerät anzutreffen, vom "smarten" Toaster bis zur Waschmaschine, in jeglichem modernen Auto, Smartphones, Fernseher, Router u.v.m.

Forschungsschwerpunkte an der Hochschule Bremerhaven sind jedoch die Bereiche der Industrie, Medizin und Wissenschaft. Neben automatisierten Fertigungstechniken und medizinischen Messgeräten, finden Aktivitäten auch wieder im Bereich der Raumfahrt statt. Ein Echtzeit-Sensor Netzwerk für die derzeit in der Entwicklung befindliche Ariane 6 verspricht durch den Einsatz von sogenannten System-on-Chips eine große Menge an Gewicht einzusparen und Flexibilität für den künftigen Einsatz zu erhöhen. Der Vortragende Kevin Schalk hat an der Hochschule Bremerhaven Process Engineering and Energy Technology sowie Embedded Systems Design studiert und forscht nun vor allem im Gebiet zuverlässiger Drahtlosnetzwerke für die Sensordatenaufnahme.

Die Fachbereichskolloquien finden während der Semesterzeit regelmäßig statt und sollen Studierenden, Hochschulangehörige, aber auch Interessierte aus Wirtschaft und Wissenschaft aus der Region ansprechen, sich über spezielle Themen zu informieren und sich mit Fachleuten darüber auszutauschen. Nach dem Fachvortrag bleibt Zeit zur Diskussion und zum Kennenlernen.

Weitere Informationen unter www.hs-bremerhaven.de/organisation/hochschulleitung/fachbereich-1-technologie/fachbereichskolloquium

Zurück zur Übersicht