Studienplatz gesucht?

HRK-Studienplatzbörse öffnet am 1. August

Studieninteressierte, die bei Vergabeverfahren leer ausgegangen oder spät entschlossen sind, finden  ab dem 1. August in der Studienplatzbörse der Hochschulrektorenkonferenz noch freie Plätze. Auch die Hochschule Bremerhaven hat ihre freien Studienplätze gemeldet. Sie können über die Suchfunktionen nach Fächern und Orten gefunden werden. Dabei bietet jedes Suchergebnis Informationen zu Ansprechpersonen, Bewerbungsvoraussetzungen und -fristen. Eine Erklärung der verschiedenen Zulassungsverfahren (Wege zum Studium) ergänzt das Angebot.

Ein regelmäßiger Besuch der Website lohnt sich: Die Börse wird bis zur Schließung Ende Oktober täglich aktualisiert. Der Zugang ist kostenfrei und erfordert keine Anmeldung.

Die Studienplatzbörse baut auf den HRK-Hochschulkompass auf, der als einziges Portal auf autorisierten Selbstauskünften der Hochschulen beruht. Die Online-Datenbank bietet kompakte Informationen über alle staatlichen und staatlich anerkannten deutschen Hochschulen, ihre Studien- und Promotionsmöglichkeiten, die individuellen Hochschulprofile sowie diverse Ansprechpartner an den Hochschulen. HRK und Hochschulen wollen damit allen Interessierten die Orientierung in der komplexen deutschen Hochschullandschaft erleichtern.

Die Studienplatzbörse ist erreichbar unter www.hochschulkompass.de/studium/studienplatzboerse.html

Zurück zur Übersicht