„Cruise Tourism: Change Imperative and Dynamics“

Logo
Logo
Quelle: Prof. Dr. Dr. Alexis Papathanassis

Jetzt anmelden für die International Cruise Conference vom 13. bis zum 15. Juni

Unter dem Motto "Cruise Tourism: Change Imperative and Dynamics" lädt die Cruise Tourism Society zur sechsten International Cruise Conference von Donnerstag, den 13. Juni, bis Samstag, den 15. Juni, in die Hochschule Bremerhaven ein. Nach den Konferenzstandorten in Plymouth, Dubrovnik und Leuuwarden kommt die Tagung damit zurück ab ihren Ursprungsort. In diesem Jahr dreht sich bei der Tagung alles um die Notwendigkeit zum Wandel in der Kreuzfahrtbranche. In der dreitätigen Konferenz sollen Themen wie Nachhaltigkeit, infrastrukturelle Einschränkungen sowie neue Bedürfnisse der Gäste behandelt werden. Stattfinden wird die Tagung überwiegend im Veranstaltungssaal im Haus T der Hochschule Bremerhaven (An der Karlstadt 8, Bremerhaven).

Eröffnet wird die International Cruise Conference am Donnerstag, den 13. Juni, um 9.30 Uhr und darauf folgen zehn Vorträge zur Nachhaltigkeit und den Märkten des Kreuzfahrttourismus. Bei einem Essen in der Strandhalle wird der Abend ab 19 Uhr ausklingen. Am Freitag, den 14. Juni, geht es am Vormittag weiter mit zwei Vorträgen zum Destinationsmanagement und der Wertschöpfungskette im Kreuzfahrttourismus. Anschließend dreht sich am Nachmittag alles um Aspekte des Personalmanagements, der Fachqualifizierung und neuer Technologien in der Kreuzfahrt. Am Abend sind die Teilnehmenden dazu eingeladen, das zehnjährige Bestehen der Cruise Research Society im Klimahaus Bremerhaven zu feiern. Um Tourismus-Kriminalität, -Korruption, Gesundheit und Sicherheit geht dann zum Abschluss der Konferenz am Samstag, den 15. Juni. Das vollständige Programm gibt es unter http://www.cruiseresearchsociety.com/icc6/

Begrenzte Plätze für kurzentschlossene, reguläre Konferenzteilnehmer sind unter http://www.cruiseresearchsociety.com/icc6/icc6-registration-form/verfügbar.

Die Teilnehmergebühr beläuft sich auf 350 Euro. Mitglieder der Cruise Research Society zahlen 250 Euro, Studierende 60 Euro. Kostenlos teilnehmen können Studierende, die nur an ausgewählten Vorträgen teilnehmen möchten. In der Teilnehmergebühren sind das Mittagsessen, Getränke und die zwei Abendveranstaltungen enthalten.

Zurück zur Übersicht